Geschlossene Immobilienfonds

Geschlossene Immobilienfonds: Das müssen Anleger wissen

Lana Iliev, 16.11.2018

Möchte man als Anleger in Immobilien investieren und entscheidet sich für Immobilienfonds als Geldanlage, kann zwischen offenen und geschlossenen Investmentfonds gewählt werden. Geschlossene Immobilienfonds zeichnen sich durch feste Laufzeiten und eine damit einhergehende Kapitalbindung aus. Es gibt keine Möglichkeit die erworbenen Anteile vor Ablauf der Laufzeit an die Fondsgesellschaft zurückzugeben. Zudem verfügen geschlossene Immobilienfonds über ein beschränktes Investitionsvolumen und eine geringere Anzahl von Investitionsgegenständen als offene Immobilienfonds.

Immobilien-Crowdinvesting als alternative Geldanlageform entdecken

Auf der Crowdinvesting-Plattform BERGFÜRST können Anleger bereits ab 10 € ein individuelles Immobilien-Portfolio aufbauen.

  1. 5,0 – 7,0 % Zinsen pro Jahr
  2. Laufzeiten von 1 bis 5 Jahren
  3. Kostenlose Registrierung

Diese Eigenschaften führen zu einem erhöhten Risiko, welchem jedoch auch die Aussicht auf eine hohe Rendite gegenübersteht. Bevor Sie sich als Anleger für die Investition in einen geschlossenen Immobilienfonds entscheiden, sollten Sie sich sehr genau darüber informieren, wie Kauf und Verkauf von Fondsanteilen vonstatten gehen, wie sich das Kündigungsrecht gestaltet, welche Risiken bestehen und wie die Renditen ausfallen. Zudem sollten Sie genau abwägen, ob die hohe Rendite wirklich das gesteigerte Risiko aufwiegen kann. Auch sollten Sie immer nur das Geld investieren, welches nicht unmittelbar als Existenzgrundlage benötigt wird.

Es gibt eine Reihe an Alternativen zu geschlossenen Immobilienfonds, darunter unter anderem das Immobilien Crowdinvesting. Hier lassen sich ebenfalls hohe Renditen erzielen, allerdings können Anleger selbstbestimmt entscheiden in welche Immobilienprojekte ihr Geld fließt. Zudem werden feste Zinsen vereinbart, die bei der Crowdinvesting-Plattform BERGFÜRST beispielsweise zwischen 5,0 % und 7,0 % liegen.

BERGFÜRST auf einen Blick:

  • Anlagemöglichkeiten in Projekt- oder Bestandsimmobilien
  • attraktive Zinsen von 5,0 % bis 7,0 % p.a.
  • Investitionen ohne Mindestanlagebetrag
  • Laufzeiten von 1 bis 5 Jahren
  • 10 Euro Startguthaben geschenkt!

Jetzt Immobilien Crowdinvesting entdecken!

Bild-Copyright: beeboys / Shutterstock.com

Besucherbewertung
Gesamt 2, Durchschnitt 4