Datenschutzhinweis

Die hier zusammengefassten Datenschutzhinweise geben lediglich einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten. Für vollständige Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

1 | Welche Daten werden von Ihnen erfasst?

Beim Aufruf unserer Webseite werden automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files gespeichert.

Wenn Sie auf www.bergfuerst.com ein Profil anlegen:

  • Vorname, Nachname
  • Anschrift (Hausnr., PLZ, Ort)
  • Telefonnummer/Mobilfunknummer
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtstag, Geburtsort, Land
  • Bankdaten/Kreditkartennummer
  • Personalausweis-/ Reisepassnummer und ausstellende Behörde, Steuer-ID-Nr.
  • Investmentportfolio
  • Erfahrungen/Kenntnisse von getätigten Investitionen und Finanzinstrumenten wie etwa Aktien, private Equity, Fonds, Mikrokredite/Nachrangdarlehen, verbriefte Inhaberschuldverschreibung

Wenn Sie auf www.bergfuerst.com ein Profil anlegen:

  • Name, Vorname
  • E-Mail, Anschrift (Unternehmensstandort)
  • Telefonnummer/Mobilfunknummer
  • Firmenbezeichnung
  • Position im Unternehmen/Ansprechpartner
  • Steuernummer, Registernummer, Land, Betriebsstätten Finanzamt
  • Name, Vorname des Vertretungsorgans
  • Angaben über natürliche Personen:
    • mit Beteiligungen/Stimmrechte von > 25% am Unternehmen
    • die als Treuhänder mehr als 25% am Unternehmen halten
    • (Gruppe natürlicher Personen), zu deren Gunsten das Vermögen verwaltet oder verteilt werden soll
    • die auf sonstige Weise mittelbar oder unmittelbar beherrschenden Einfluss auf die Ertragsverteilung oder Vermögensverteilung haben

Wenn Sie sich über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse sowie der von Ihnen hinterlassene Kommentar.

2 | Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Zur Bereitstellung und zum Betrieb unserer Crowdinvesting Plattform, insbesondere für die Begründung, Durchführung und Abwicklung Ihres Nutzungsverhältnisses und der geschlossenen Verträge mit uns.

3 | Wir nutzen Ihre Daten auch

Zur Übermittlung an Emittenten, wenn es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung der Verpflichtungen von BERGFÜRST gegenüber Ihnen erforderlich ist.

Ihre Daten werden darüber hinaus an Diensteanbieter aus Drittstaaten übermittelt, soweit dies zur Unterstützung unserer Vertragserfüllung dient. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder einer rechtlichen Verpflichtung zur Herausgabe werden wir Ihre Daten jedoch nicht an Dritte weiterleiten. Die Empfänger im Sinne dieses Datenschutzhinweises sind jene Unternehmen, die unter Ziffer 11 bis 29 der Datenschutzerklärung aufgezählt werden.

4 | Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Die Löschung personenbezogener Daten erfolgt spätestens 6 Monate nach Beendigung des entsprechenden Vertrages, oder nach entsprechender Aufforderung.

5 | Welche Rechte stehen Ihnen zu?

  • Sie haben das Recht unentgeltlich auf Antrag darüber Auskunft zu erhalten, welche Daten über Sie gespeichert sind.
  • Wenn sich herausstellt, dass die über Sie gespeicherten Daten unrichtig sind, so steht Ihnen ein Berichtigungsanspruch zu.
  • Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sobald diese nicht mehr gespeichert werden dürfen.
  • Sie haben grundsätzlich jederzeit das Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogenen für die Zukunft zu widersprechen.

6 | Beauftragter für Datenschutz

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie unseren Datenschutzbeauftragten Webersohn & Scholtz unter folgender E-Mail-Adresse erreichen:

datenschutz@bergfuerst.com

Geprüfter Datenschutz; Webersohn und Scholtz

Datenschutzerklärung

Die BERGFÜRST AG (nachfolgend „BERGFÜRST“) ist eine Crowdinvesting-Plattform. Jegliche Erhebung, Verarbeitung und Nutzung (nachfolgend „Verwendung“) von Daten dient ausschließlich der Erbringung unserer Dienstleistungen. Die Dienste von BERGFÜRST sind mit dem Ziel gestaltet worden, so wenig personenbezogene Daten wie möglich zu verwenden. Dabei werden unter "personenbezogenen Daten" alle Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (sog. „Betroffener“) verstanden. Eine Weitergabe der Daten zu Marketingzwecken oder Verkauf findet in keinem Fall statt.

Die folgenden Ausführungen zum Datenschutz beschreiben welche Arten von Daten wir von Ihnen verwenden, zu welchem Zweck dies geschieht und was wir mit Ihren Daten machen.

1 | Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

  • BERGFÜRST AG
  • Schumannstrasse 18
  • D-10117 Berlin

Vertreten durch den Vorstand: Dr. Guido Sandler und den Vorsitzenden des Aufsichtsrates: Dr. Oliver Pabst

2 | Beauftragter für Datenschutz

Der Datenschutzbeauftragte ist:

WS Datenschutz GmbH – externer Datenschutz

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie Webersohn & Scholtz unter folgender E-Mail-Adresse erreichen:

datenschutz@bergfuerst.com

oder per Post:

WS Datenschutz GmbH

– Datenschutz –

Meinekestraße 13

D-10719 Berlin

www.ws-datenschutz.de

3 | Welche Daten verwendet werden

a | Beim Aufrufen unserer Webseite

Wenn Sie unsere Internetseitenseite besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Dabei werden folgende Daten erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
  • Name Ihres Internet-Zugangs-Providers

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur, sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur bzw. die Netzinfrastruktur unseres Internetproviders ausgewertet.

b | Wenn Sie ein Profil anlegen

Wenn Sie auf www.bergfuerst.com ein Profil anlegen, verwenden wir für die Begründung, Durchführung und Abwicklung Ihres Nutzungsverhältnisses und der geschlossenen Verträge mit uns folgende Daten, die auch personenbezogen sein können: Vorname, Nachname, Anschrift (Hausnr., PLZ, Ort), Telefonnummer/Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse, Geburtstag, Geburtsort, Land, IP-Adressen, User-Agents, Bankdaten/Kreditkartennummer, Personalausweis-/Reisepassnummer und ausstellende Behörde, Steuer-ID-Nr., Investmentportfolio, Erfahrungen/Kenntnisse von getätigten Investitionen und Finanzinstrumenten wie etwa Aktien, private Equity, Fonds, Mikrokredite/Nachrangdarlehen, verbriefte Inhaberschuldverschreibung.

Wenn Sie sich als Unternehmen bei BERGFÜRST registrieren und hierzu ein Unternehmensprofil anlegen, dann verwenden wir folgende Daten, die auch personenbezogen sein können: Name, Vorname, E-Mail, Anschrift (Unternehmensstandort), Telefonnummer/Mobilfunknummer, IP-Adressen, User-Agents, Firmenname (Rechtsform, Sitz des Unternehmens), Position im Unternehmen/Ansprechpartner, Steuernummer, Registernummer, Land, Betriebsstätten Finanzamt, Name, Vorname des Vertretungsorgans, Angaben über natürliche Personen:

  • mit Beteiligungen/Stimmrechte von > 25% am Unternehmen
  • die als Treuhänder mehr als 25% am Unternehmen halten
  • (Gruppe natürlicher Personen), zu deren Gunsten das Vermögen verwaltet oder verteilt werden soll
  • die auf sonstige Weise mittelbar oder unmittelbar beherrschenden Einfluss auf die Ertragsverteilung oder Vermögensverteilung haben

4 | Wozu nutzen wir diese Daten?

Die Verwendung von personenbezogenen Daten dient ausschließlich der Erbringung unserer Dienstleistungen, die darin besteht, Crowd-Investments in Immobilien-Projekte zu realisieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt dabei stets verschlüsselt per TSL (Transport-Layer-Security, auch bekannt als SSL).

5 | Einwilligung zur Übermittlung personenbezogener Daten an Emittenten

Soweit Sie auf der BERGFÜRST-Plattform Daten in Ihrem Profil hinterlegen oder BERGFÜRST von den Finanzbehörden Daten erhält, ist BERGFÜRST berechtigt, diese Daten zu verwenden und Emittenten sowie deren Dienstleistern zur Verfügung zu stellen, wenn es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung der Verpflichtungen von BERGFÜRST gegenüber Ihnen erforderlich ist. Dies geschieht insbesondere, damit Auszahlungen aus den Finanzinstrumenten (z. B. Zinsen, Darlehensrückzahlungen, Dividenden) an die Investoren erfolgen können und die entsprechenden Anmeldungen, insbesondere hinsichtlich Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer, von den Emittenten, von deren Dienstleistern oder von BERGFÜRST für den Emittenten bei den hierfür zuständigen Stellen vorgenommen werden können. Dies betrifft insbesondere, jedoch nicht ausschließlich, den Vor- und Nachnamen des Investors sowie das Geschlecht, die Adressdaten, das Geburtsdatum, der Wert der Finanzinstrumente, die Bankverbindung, das Kirchensteuermerkmal und die Steueridentifikationsnummer des Investors.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass BERGFÜRST sowie die Emittenten bzw. deren Dienstleister beim Bundeszentralamt für Steuern sowie bei jeder weiteren hierfür zuständigen Stelle die Kirchensteuermerkmale des registrierten Nutzers abfragen, damit ggf. die Kirchensteuer für den registrierten Nutzer abgeführt werden kann. Sie können der Herausgabe Ihrer Daten durch das Bundeszentralamt für Steuern widersprechen. Hierfür müssen Sie gegenüber dem Bundeszentralamt für Steuern einen Sperrvermerk erteilen. Ein einmal erteilter Sperrvermerk bleibt bis auf einen schriftlichen Widerruf bestehen.

6 | Einwilligung zur Übermittlung personenbezogener Daten an Kooperationsparter und Affiliates

BERGFÜRST arbeitet mit Kooperationspartnern und Affiliates zusammen, um Investoren und Emittenten für von BERGFÜRST vermittelte oder zu vermittelnde Finanzierungen zu gewinnen und die langfristige Aufrechterhaltung der Dienstleistungen von BERGÜRST sicherzustellen. Für den Fall, dass Sie im Rahmen dieser Zusammenarbeit von einem Kooperationspartner oder Affiliate an BERGFÜRST vermittelt werden (z.B. durch Links), willigen Sie ein, dass die für die Durchführung bzw. Abrechnung dieser Zusammenarbeit notwendigen personenbezogenen Daten nach Ziffer 3 an die jeweiligen Kooperationspartner bzw. Affiliates übermittelt werden.

7 | Einwilligung in die Übermittlung an mit BERGFÜRST verbundene Unternehmen

Sie sind damit einverstanden, dass BERGFÜRST im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit Ihre personenbezogenen Daten an mit BERGFÜRST verbundene Unternehmen weitergeben darf, wenn es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung der Verpflichtungen von BERGFÜRST gegenüber Ihnen erforderlich ist.

Sind Sie mit der Weitergabe und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an mit BERGFÜRST verbundene Unternehmen nicht einverstanden, unterlassen Sie eine Anmeldung auf www.bergfuerst.com, sodass keine Datenweitergabe oder -übermittlung stattfindet.

8 | Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Die Löschung personenbezogener Daten erfolgt spätestens 6 Monate nach Beendigung des entsprechenden Vertrages, oder nach entsprechender Aufforderung durch den Probanden.

9 | Grundsätzlich keine Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit sich aus diesen Datenschutzhinweisen nichts Abweichendes ergibt, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben, wenn Sie dazu nicht ausdrücklich Ihr Einverständnis gegeben haben oder wir zur Herausgabe verpflichtet sind, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung.

10 | Schutz Ihrer Daten

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern, die für uns arbeiten, beachtet werden.

Wenn wir zur Erbringung unserer Dienstleistungen mit anderen Unternehmen im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung zusammenarbeiten, geschieht dies nur, wenn dieser die Eignung zum Datenschutz nach seinen technischen und organisatorischen Fähigkeiten besitzt und wir einen Vertrag über die Verarbeitung von Daten im Auftrag (ADV-Vertrag) geschlossen haben, welcher den Anforderungen des Art 28 DS-GVO entspricht. Die von uns beauftragten Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Ihre Angaben werden auf besonders geschützten Servern gespeichert. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich. Sofern Sie uns über Webformulare Daten übermitteln, erfolgt die Übertragung der Daten immer über eine verschlüsselte Verbindung (128-bit TLS).

11 | Diensteanbieter aus Drittstaaten

Damit wir unsere Leistungen erbringen können, bedienen wir uns der Unterstützung von Diensteanbietern aus Drittstaaten. Um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auch in diesem Fall sicherzustellen schließen wir mit jedem, der sorgfältig ausgewählten Diensteanbieter spezielle Auftragsdatenverarbeitungsverträge.

Dabei bedienen wir uns der Unterstützung folgender Anbieter:

  • Diensteanbieter, mit deren Hilfe BERGFÜRST mit Nutzern in Kontakt tritt (z. B. E-Mail, SMS)
  • Diensteanbieter, die BERGFÜRST Server-Speicher (Hosting) anbieten
  • Diensteanbieter, mit deren Hilfe BERGFÜRST Office-Anwendungen nutzt
  • Diensteanbieter, deren Social Plugins sich BERGFÜRST bedient:
    • Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
    • Twitter (Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA)
    • Google + der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)
  • Diensteanbieter, mit deren Hilfe BERGFÜRST unter Verwendung von Cookies Werbemaßnahmen und Analyseprozesse durchführt:
    • Google Analytics, Social Plugins von Google +, Google Adwords und Google Tag Manager der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)
    • Social Plugins („Plugins“), Remarketing-Tags und Conversion Tracking der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
    • Social Plugins der Twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA)
    • Conversion Tracking und Remarketing der Taboola Inc. (28 West 23rd St. 5th fl., New York, NY 10010, USA)
    • Conversion Tracking und Remarketing der Outbrain Inc. (39 West 13th St. 3rd fl., New York, NY 10011, USA)
    • Werbeanalysedienst der New Relic Inc. (188 Spear Street, Suite 1200, San Francisco, CA 94105, USA)

12 | Einsatz von Cookies

  • Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche BERGFÜRST bzw. der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie werden von uns dazu verwendet, um in anonymisierter oder pseudonymisierter Form die Nutzung von www.bergfuerst.com, zu analysieren und dem Nutzer für ihn interessante Angebote auf dieser Webseite zu präsentieren.

    Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

    • Transiente Cookies (dazu b)
    • Persistente Cookies (dazu c)
  • Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  • Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
  • Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

13 | Nutzung von Google Analytics

Unsere Webseite nutzt Google Analytics. Dies ist ein Dienst zur Analyse von Zugriffen auf Internetseiten der Google Inc. („Google“) und ermöglicht uns die Verbesserung unseres Internetangebotes. Durch Cookies, wird uns die Analyse Ihrer Nutzung unseres Internetangebotes ermöglicht. Die mittels eines Cookies erhobenen Informationen (IP-Adresse, Zugriffszeitpunkt, Zugriffsdauer) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Auswertung ihrer Aktivitäten auf unserem Internetangebot wird uns in Form von Berichten übermittelt. Google gibt die erhobenen Informationen gegebenenfalls an Dritte weiter, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Die Google Trackingcodes unseres Internetangebotes verwenden die Funktion „_anonymizeIp()“, somit werden IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine gegebenenfalls mögliche direkte Personenbeziehbarkeit mit Ihnen auszuschließen. Sie können die Installation der Cookies von Google Analytics auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software selbst unterbinden. In diesem Fall kann es allerdings vorkommen, dass Sie nicht sämtliche Funktionen unseres Internetangebotes voll umfänglich nutzen können. Auch durch Browsererweiterungen z.B. http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de kann Google Analytics deaktiviert und kontrolliert werden.

Unter https://www.google.de/intl/de/policies/ sowie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html finden Sie nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und dem Datenschutz von Google Analytics.

14 | UserVoice

Unsere Plattform verwendet die Software Uservoice, welche von der UserVoice Inc. (121 2nd St, Fl 4, San Francisco, CA 94105) bereitgestellt und betrieben wird, um Rückmeldungen von Nutzern zu sammeln. Indem Sie uns Rückmeldung via UserVoice geben (bspw. über die Kontaktfunktion), stimmen Sie zu, dass Daten (wie bspw. IP Adresse, Name und andere freiwillig angegebene Daten) auf den Servern der Firma UserVoice Inc. für uns gespeichert werden. UserVoice ist Mitglied des EU-US-Privacy Shields, einer besondere Datenschutz-Vereinbarung zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten. Weitere Details und Informationen zu den spezifischen Datenschutzbestimmungen von UserVoice finden sich unter https://www.uservoice.com/privacy.

15 | LINK Mobility GmbH

Wir verwenden mit Ihrer Zustimmung die Dienste der LINK Mobility GmbH (Alter Teichweg 23, 22081 Hamburg, Deutschland), um Ihnen Transaktionsnummern (TAN) per SMS oder Sprachnachrichten zu schicken, die Sie zur Bestätigung bestimmter Prozesse auf der BERGFÜRST-Plattform benötigen. Die Datenschutzbestimmungen von LINK Mobility finden Sie unter https://linkmobility.de/privacy-notice/.

16 | Amazon Web Services

Wir verwenden den Webhosting Dienst Amazon Web Services, bereitgestellt von Amazon.com Inc (410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA). Der Dienst bietet die technische Infrastruktur, damit BERGFÜRST seine Dienstleistungen anbieten kann, insbesondere Webserver, Datenbanken und das Versenden von E-Mails (hauptsächlich Transaktions- und Benachrichtigungs-Mails). Weitere Details und Informationen zu den spezifischen Datenschutzbestimmungen von Amazon Web Services finden sich unter https://aws.amazon.com/de/privacy/ und https://www.amazon.com/gp/help/customer/display.html?nodeId=468496.

17 | Unbounce

Wir verwenden zudem Unbounce, ein Webanalysedienst der Unbounce Marketing Solutions Inc. (Unit 415 -375 Water Street, Vancouver, BC, Canada V5T 4R4). Dabei werden für unsere Aktionen und Werbekampagnen einzelne Webseiten von Unbounce gehostet und uns eine Auswertung Ihrer Aktivitäten übermittelt. Ihr Browser kommuniziert dabei direkt mit Unbounce, so dass Ihre IP-Adresse übermittelt wird und Cookies gesetzt werden können. Weitere Informationen zu Unbounce und dem Datenschutz bei Unbounce finden Sie hier: http://unbounce.com/privacy/.

18 | Eingebettete Videos

a | Vimeo

Auf unserer Website sind Plugins des Videoportals Vimeo der Vimeo, LLC (555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA) eingebunden. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere Vimeo-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von Vimeo in den USA hergestellt. Dabei werden Informationen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den Vimeo Plugins (z. B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an Vimeo übermittelt und dort gespeichert.

Wenn Sie ein Vimeo-Benutzerkonto haben und nicht möchten, dass Vimeo über diese Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Vimeo gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch dieser Website bei Vimeo ausloggen.

Die Datenschutzerklärung für Vimeo mit näheren Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Vimeo finden Sie unter http://vimeo.com/privacy.

Außerdem ruft Vimeo über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

b | YouTube

Diese Website bindet ein „YouTube-Plugin“ der Firma YouTube, LLC (901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066 USA) in ihr Informationsangebot ein. Diese YouTube Software verwendet Cookies zur Datenerhebung und statistischen Datenauswertung. YouTube verwendet Cookies unter anderem zur Erfassung zuverlässiger Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Der Betreiber der Website erhält durch die YouTube Cookies statistische Werte zum Abruf einzelner in der Webseite eingebetteter Videos ohne einen Bezug zum jeweiligen Nutzer.

Die eingebetteten Videos von YouTube werden im Rahmen der erlaubten Verwendung durch YouTube genutzt, welche alle Nutzer akzeptieren müssen. Falls Sie Urheberrechte verletzt sehen, melden Sie dies bitte direkt an YouTube. Wir verwenden eingebettete YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus. Das heißt: YouTube speichert keine Cookies für einen Nutzer, der eine Website mit einem eingebetteten YouTube-Videoplayer anzeigt, jedoch nicht auf das Video klickt, um die Wiedergabe zu starten. Wird auf den YouTube-Videoplayer geklickt, kann YouTube unter Umständen Cookies auf dem Computer des Nutzers speichern, es werden jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos gespeichert. (Quelle: YouTube „Aktivieren des erweiterten Datenschutzmodus für eingebettete Videos“) Näheres entnehmen Sie bitte den allgemeinen Datenschutzhinweisen von YouTube. Wir erheben keine personenbezogenen Daten im Rahmen der Einbettung von YouTube Videos.

19 | Google G-Suits

BERGFÜRST verwendet Google G-Suits der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA: “Google”) zur Nutzung von Google-Office-Anwendungen, u. a. zum E-Mail-Verkehr. Alle dabei gesendeten oder empfangenen Daten werden auch bei Google Inc. gespeichert. Zum Umfang der Dienste siehe https://gsuite.google.com.

20 | Social Plugins

a | Facebook

Diese Website nutzt auch Social Plugins („Plugins“) der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Sie können dies an der Facebook-Kennzeichnung durch Logo oder Text bzw. der Beschriftung „Facebook Social Plugin“ erkennen. Eine Übersicht der vorhandenen Facebook-Plugins finden Sie hier: developers.facebook.com/docs/plugins

Bei einem Aufruf einer unserer Seiten, die ein solches Plugin enthält, wird über den Browser des Nutzers eine direkte Verbindung mit den Systemen von Facebook aufgebaut. Der im Plugin ausgespielte Inhalt wird dann direkt von Facebook an den Browser übermittelt und von diesem in die Internetseite eingebunden. Zusätzlich wird über das Plugin an Facebook die Information übermittelt, dass über den Browser die entsprechende Seite des Angebotes aufgerufen wurde. Wenn der Nutzer am selben Computer zeitgleich bei Facebook eingeloggt ist, kann Facebook den Aufruf der Website dem Facebook-Account des Nutzers zuordnen und mit diesem verknüpfen, wobei sich dies nicht nur auf den reinen Aufruf beschränkt. Sollte der Nutzer das Plugin aktiv nutzen, also zum Beispiel den „Gefällt mir“ Button anklicken oder einen Kommentar hinterlassen, wird dies ebenfalls über das Plugin an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Einzelheiten zum Umfang und Zweck der Datenerhebung, Datenverarbeitung, und Nutzung durch Facebook können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen. Dort finden Sie auch Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre und zu den diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten auf Facebook.

Soll die vorbeschriebene Übermittlung von Daten an Facebook durch die Nutzung der Angebote nicht erfolgen und möchten Sie als Nutzer dies verhindern, müssen Sie sich vor dem Besuch der Website bei Facebook ausloggen. Ebenfalls ist es möglich, Facebook-Social-Plugins mit Erweiterungen für den Browser zu blocken.

b | Twitter

Auf unseren Seiten sind auch Social Plugins von Twitter (Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA) eingebunden. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden u. a. Daten wie IP-Adresse, Browsertyp, aufgerufene Domains, besuchte Seiten, Mobilfunkanbieter, Geräte- und Applikations-IDs und Suchbegriffe an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Aufgrund laufender Aktualisierung der Datenschutzerklärung von Twitter weisen wir auf die aktuellste Version unter http://twitter.com/privacy hin. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

c | Google+

Mithilfe der Google+1-Schaltfläche von Google können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und dessen Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten seiner Nutzer bzw. geben diese Statistiken an ihre Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

21 | Remarketing-Tags von Facebook

Auf unseren Seiten sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook. Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences deaktivieren.

22 | Native Advertising Conversion Tracking und Remarketing

Unsere Webseiten verwenden auch Native Advertising Technologien der Taboola Inc. und der Outbrain Inc. zum Conversion Tracking und für Remarketing. Dabei wird von den Anbietern ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Diese Cookies dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und die Anbieter erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde.

Ebenso dient die Remarketing-Funktion dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Native-Advertising-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk der Native Advertising Anbieter angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion der Anbieter verwenden. Nach eigenen Angaben erheben die Anbieter bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter https://www.taboola.com/privacy-policy oder https://www.outbrain.com/legal/privacy vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

23 | Google Adwords Conversion Tracking und Remarketing

Wir nutzen als AdWords-Kunde ferner das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst von Google. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 90 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.

Ebenso verwenden wir die Remarketing-Funktion der Google Inc. („Google“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

24 | Facebook Conversion Tracking

Innerhalb unseres Internetauftritts setzen wir den „Besucheraktions-Pixel“ von Facebook ein. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.

Die erhobenen Daten bieten für uns keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann.

25 | FinanceAds Conversion Tracking

Auf unserer Webseite ist für die Abwicklung eines Affiliate Programms mit den Werbenetzpartnern von BERGFÜRST ein JavaScript der Finance Ads Conversion Tracking der financeAds GmbH & Co. KG (Karlstraße 9, 90403 Nürnberg) eingebunden. Das Skript dient uns dazu, Werbenetzpartnern bei der Vermittlung einer erfolgreichen Registrierung oder Zeichnung eine sog. Lead- bzw. Sale-Provision ausschütten zu können. Das Skript wird nur für Nutzer, die von einem Affiliate Partner aus dem FinanceAds-Netzwerk auf die Webseite von BERGFÜRST gelangt sind, bei für die Provision abrechnungsrelevanten Seitenaufrufen des Nutzers ausgeführt. Hierfür werden sog. Finance Ads Parameter in einem Cookie im Browser des Nutzers lokal abgelegt und bei abrechnungsrelevanten Aufrufen unserer Webseite skriptbasiert ausgelesen. Die Auswertung erfolgt dabei anhand von pseudonymen Datensätzen und nur zu den vorgenannten Zwecken. Die Laufzeit der im Browser des Nutzers eingebundenen Finance Ads Parameter beträgt 90 Tage. Weitergehende Informationen zum Datenschutz bei FinanceAds finden Sie hier: https://www.financeads.net/aboutus/datenschutz/

26 | Google Tag Manager

Wir benutzen auch den Google Tag Manager von Google. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Der Google Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Weitergehende Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/.

27 | New Relic

Für die Erreichbarkeits- und Leistungsüberwachung unserer Server setzen wir den Webanalysedienst “New Relic” des Anbieters New Relic Inc., 188 Spear Street, Suite 1200, San Francisco, CA 94105, USA, ein. Unter Verwendung von pseudonymen Nutzungsprofilen (die keine personenbezogenen Daten enthalten) erfolgt eine Messung der technischen Leistungsdaten (bspw. Antwort- und Ladezeiten), die zur Verbesserung unserer Serverleistung analysiert werden. Weitere Details und Informationen zu den spezifischen Datenschutzbestimmungen von New Relic finden sich unter https://newrelic.com/privacy.

28 | Active-Campaign-Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, den kostenlosen Newsletter zu abonnieren. Eine erfolgreiche Anmeldung zum Newsletter ist nur dann möglich, wenn Sie ihre E-Mail-Adresse bestätigen oder bereits im Rahmen Ihrer Registrierung auf BERGFÜRST bestätigt haben. Damit wird sichergestellt, dass kein Dritter missbräuchlich Ihre Daten verwendet hat (Double-Opt-in-Prinzip). Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie diesen so lange, bis Sie sich abmelden. Sie können dafür den am Ende jedes Newsletters enthaltenen Link nutzen. Alternativ können Sie uns per Email informieren. (mit Betreff: unsubscribe/abmelden). Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, wird Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für eigene Werbezwecke genutzt.

Für den Newsletterversand setzen wir Active Campaign der Active Campaign, LLC (Chicago, Illinois 60606, USA) ein. Öffnen Sie einen Newsletter, wird beim Öffnen ein sogenanntes Trackingpixel eingesetzt. Dadurch werden u. a. folgende Daten bei Active Campaign gespeichert: E-Mail-Adresse, Newsletter, Datum und Zeitpunkt der Öffnung. Links in unseren Newslettern enthalten Trackinginformationen, die es uns ermöglichen, festzustellen, welche Links für Sie besonders interessant waren, falls Sie diese angeklickt haben. Durch den Trackinglink werden u. a. folgende Daten in Active Campaign gespeichert: E-Mail-Adresse, Newsletter, Link, Datum und Zeitpunkt. Weitere Details und Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Active Campaign finden Sie unter https://www.activecampaign.com/privacy-policy/.

29 | Welche Rechte Ihnen zustehen

  • Sie können zu jeder Zeit unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu einem Ihnen zugeordneten Pseudonym gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, die Löschung oder Sperrung sowie Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen. Selbstverständlich können Sie die in Ihrem Profil gespeicherten Daten immer auch unmittelbar selbst korrigieren. Sie haben das Recht, Ihre Profildaten stets in einer gängigen maschinenlesbaren Form zu erhalten.
  • Es steht Ihnen jederzeit frei, der weiteren Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widersprechen.
  • Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

30 | Wie Sie diese Rechte wahrnehmen

Im Falle eines Auskunftsersuchens müssen Sie hinreichende Angaben zu Ihrer Identität machen und einen Nachweis erbringen, dass es sich um Ihre Informationen handelt. Die Auskunft betrifft Daten die zu Ihrer Person gespeichert wurden, die Herkunft der Daten, den Empfänger oder die Kategorien von Empfängern an die Daten übermittelt wurden und den Zweck der Speicherung. Zur Wahrnehmung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

WS Datenschutz GmbH – externer Datenschutz

datenschutz@bergfuerst.com

oder per Post:

WS Datenschutz GmbH

Meinekestraße 13

D-10719 Berlin

31 | Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zu ändern.

Stand Mai 2018

Die vorherige Version der Datenschutzerklärung finden Sie hier.