Gera³

Immobilienportfolio mit 6,0 % p.a. in Gera: Drei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 22 Wohneinheiten, einer Gewerbeeinheit und einer Fläche von 1.545 m²

104,0 %

Handelskurs

€ 300.000

Finanzierungsvolumen

31.05.2020

Laufzeitende

6,0 %

Zinsen p.a.

Jetzt investieren

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Weitere Informationen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Immobilienportfolio bestehend aus drei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 22 Wohneinheiten, einer Gewerbeeinheit und einer Fläche von 1.545 m².
  • Feste Verzinsung von 6,0 % p.a. * bei einer Laufzeit von 3 Jahren.
  • Sicherheit in Form eines klassischen, grundbuchlich besicherten Bankdarlehens.
  • Mittelverwendung: Die hier eingeworbene Summe wird zum Ankauf weiterer Objekte verwendet.
  • Der Darlehensnehmer hält neben den drei Objekten des Portfolios, für die die grundbuchliche Besicherung gilt, noch weitere neun Immobilien im Bestand.
  • Zentrumsnahe Lage in Gera, eine der aufstrebenden Städte Thüringens mit einem nachhaltigen und wachsenden Immobilienmarkt.
  • Aktueller Vermietungsstand von 95,8 % (Stand: Mai 2017).
  • * Ihr eingezahltes Kapital wird bereits nach Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen verzinst.
Collage der Immobilien

Um welche Immobilien handelt es sich?

Das hier beschriebene Immobilienportfolio besteht aus drei Liegenschaften am Standort Gera in Thüringen. Die drei Mehrfamilienhäuser, die aus der Gründerzeit stammen, befinden sich in einem Radius von rund 1,5 km voneinander entfernt in zentrumsnaher Lage. Zusammen verfügen die Objekte in der Neue Straße 10, der Plauensche Straße 154 und der Plauensche Straße 146 über insgesamt 22 Wohneinheiten, eine Gewerbeeinheit und eine Fläche von 1.545 m². Alle drei Objekte befinden sich in einem äußerst gepflegten Zustand und wurden Ende der 90er Jahre generalsaniert. Zusätzlich wurden in allen Objekten im Zeitraum 2015-2016 umfassende Erneuerungs- und Modernisierungs­maßnahmen durchgeführt. Die drei Mehrfamilienhäuser bilden zusammen einen Verkehrswert von rund € 1.070.000.

Das Immobilienportfolio in der Übersicht
Neue Straße 10

Das Objekt in der Neue Straße 10 ist ein viergeschossiges Mehrfamilienhaus. Das Gebäude verfügt über fünf Wohneinheiten und eine Gewerbeeinheit. Die Gewerbeeinheit mit ihren 143 m² wird seit nunmehr über zehn Jahren von einer Rechtsanwaltskanzlei angemietet. Die Mietverträge sind allesamt unbefristet.

Plauensche Straße 154

Das zweite Objekt des Immobilienportfolios in der Plauensche Straße 154 ist ebenfalls ein gepflegtes Mehrfamilienhaus aus der Gründerzeit. In dem viergeschossigen Gebäude befinden sich zwölf Wohneinheiten, welche über vermietbare Flächen von 45-135 m² verfügen. Auch in diesem Mehrfamilienhaus lässt sich ein unterschiedliches Mieterklientel problemlos bedienen, und die Mietverträge sind unbefristet.

Plauensche Straße 146

Im dritten Objekt in der Plauensche Straße 146 befinden sich insgesamt acht Wohneinheiten. Davon befinden sich bereits fünf im Eigentum der Emittentin; mit den übrigen drei befindet sich die DHG Verwaltung GmbH derzeit in der Ankaufsphase. Die Immobilie hat insgesamt vermietbare Flächen von 269 m². Die einzelnen Wohnungen verfügen über Flächen von 32-85 m².

Weitere Immobilien

Die Darlehensnehmerin hält neben den drei hier vorgestellten Mehrfamilienhäusern noch weitere neun Objekte im eigenen Immobilienbestand. Die übrigen Objekte befinden sich ebenfalls in der Stadt Gera und entsprechen in Bezug auf Nutzungsart, Zustand und Vermietungssituation dem zu finanzierenden Immobilienportfolio. Insgesamt verfügen die übrigen Objekte über eine Fläche von 4.995 m² und generieren zusätzliche Mieteinnahmen in Höhe von € 252.220 p.a. in der Gesellschaft.

Sicherheit bei diesem Investment

Besichertes Bankdarlehen: Die Anlagemöglichkeit Gera³ erfolgt in Form eines klassischen, besicherten Bankdarlehens. Zugunsten des Darlehens, welches der Investor hier erwirbt, wird eine zweitrangige grundbuchliche Besicherung auf den drei Objekten in Gera nach der erstrangig finanzierenden Volksbank eG Gera-Jena-Rudolstadt bestellt und eingetragen. Diese beinhaltet ebenfalls ein notarielles Schuldanerkenntnis mit Zwangsvollstreckungsunterwerfung der DHG Verwaltung GmbH.

Mehr Informationen zu dieser besicherten Anlagemöglichkeit erfahren Sie in unserem aktuellen Blogbeitrag: „Neuzugang in unserer Produktpalette: Besichertes Bankdarlehen".

Die Lage von Gera in Thüringen/Deutschland

Makrolage Gera

Die über 1.000 Jahre alte Stadt Gera ist flächenmäßig mit rund 152 km² die zweitgrößte Kreisstadt des Freistaates Thüringen und liegt mit knapp 96.000 Einwohnern auf Platz 3 der bevölkerungsreichsten Städte Thüringens.

Die historisch bedeutungsvolle Stadt liegt im Tal der Weißen Elster im östlichen Teil der Thüringischen Hügellandschaft und gehört zur Metropolregion Mitteldeutschland. Im Norden grenzt die Stadt an das Bundesland Sachsen-Anhalt und auch die sächsische Landesgrenze ist nicht weit entfernt. Durch ihre Nähe zu den Städten Chemnitz (70 km), Leipzig (60 km), Naumburg (60 km), Jena (43 km), Zwickau (40 km) und weiteren bekannten Städten in der Region ist Gera ein optimal angebundener Standort in Ostdeutschland. Zahlreiche Nebengewässer der Weißen Elster und die Nähe zum Thüringischen Schiefergebirge ergänzen die hervorragende Lage mit einem hohen Wohlfühlfaktor und Freizeitwert.

Gera ist ein wichtiger Bildungs- und Tourismusstandort in Thüringen und beeindruckt, nicht zuletzt aufgrund seiner Blütezeit in der Tuchindustrie im 19. Jahrhundert. Heute hat sich die Wirtschaft besonders auf den Dienstleistungssektor und die Maschinenbauindustrie spezialisiert. Mehr als 40 moderne technologieorientierte Unternehmen, vor allem aus den Bereichen Medizintechnik, Mikroelektronik, Softwareentwicklung und Optik, haben sich bislang in Gera niedergelassen.

Bevölkerungsentwicklung in Gera

Das Rathaus in Gera

Die Mikrolage der Objekte

Das Objekt in der Neue Straße 10 liegt im Stadtteil Untermhaus, zentral zu vielen Einkaufsmöglichkeiten, Arztpraxen, Restaurants, dem großzügigen Hofwiesenpark, der Stadtbibliothek und einigen Fitnessstudios. Aufgrund der vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten und der zentralen Lage ist das Objekt ein idealer Wohnort für Kulturliebhaber und Naturgenießer.

Der Stadtteil Untermhaus mit seinen knapp 3.000 Einwohnern liegt nordwestlich des Stadtzentrums Geras, direkt an der Weißen Elster. Der historische Stadtkern liegt auf einem schmalen Streifen zwischen dem linken Flussufer der Weißen Elster und dem Rand des Geraer Stadtwaldes. Der Bahndamm mit dem Geraer Hauptbahnhof führt auf östlicher Seite an Untermhaus vorbei und trennt den Ort vom Stadtzentrum Geras. Untermhaus ist durch die Landesstraße 1070, die nach Hermsdorf führt, gut angebunden.

Die Objekte in der Plauensche Straße 146 und 154 sind im Ortsteil Pforten gelegen und werden von Geschäften des täglichen Bedarfs umgeben: Friseure, Lebensmittelgeschäfte und Restaurants sind nur wenige Meter entfernt. Der Ortsteil Pforten liegt zwischen der Kernstadt von Gera im Norden, den Geraer Ortsteilen Collis im Osten und Zwötzen im Süden. Pforten befindet sich unmittelbar am Unterlauf des Gessenbachs, der etwas weiter nordwestlich in die Weiße Elster mündet. Der Ortsteil hat 3.200 Einwohner. Seit November 2006 ist Pforten über die Stadtbahnlinie 1 an das Geraer Straßenbahnnetz angeschlossen. Der historische Stadtkern Geras befindet sich rund 3 km von den Objekten in der Plauenschen Straße entfernt.

Exposé: Mikro- und Makrolage

Geplante Finanzierungsstruktur

Geplante Finanzierungsstruktur

Über welche Erfahrung verfügt die Geschäftsführung?

Die Geschäftsführung der Gesellschaft „DHG Verwaltung GmbH" hat Herr Leif Richter inne.

Herr Leif Richter

Die Geschäfte der DHG Verwaltung GmbH führt Herr Leif Richter. Der studierte Politikwissenschaftler ist seit 2008 in der Immobilienbranche tätig. Systematisch hat Herr Richter Wohnimmobilien angekauft, saniert, modernisiert und erfolgreich weiter vermietet. Mittlerweile verfügt Herr Richter, der im Laufe seiner Karriere führende Positionen in Beratungs- und Entwicklungsgesellschaften bekleidete, über einen soliden Immobilienbestand.

Die Objekte die Herr Richter mit der DHG Verwaltung GmbH im Bestand hält, haben in Summe Verkehrswerte von rund EUR 4.320.000 und bieten mit 103 Wohn- und Gewerbeeinheiten einer Vielzahl von Menschen Platz zum Leben und Arbeiten. Langfristig soll der Immobilienbestand schrittweise, nachhaltig und sorgfältig, erweitert werden.

Sie haben eine Frage zur Anlagemöglichkeit?

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Andrea Kummermehr

Andrea Kummermehr

Investor Relations

akummermehr@bergfuerst.com

 030 60984658

Rahmendaten Investment

Zinsen p.a.

6,0 %

Zinsfälligkeit halbjährlich jedes Jahr zum
30.06. und 31.12.
Kategorie
Bestandsimmobilie
Art der Sicherheit
Grundbuchliche Besicherung
Art der Immobilie
Wohnimmobilie

Jetzt weitersagen

Unterstützen Sie diese Anlagemöglichkeit, indem Sie diese Seite in Ihren sozialen Netzen teilen.

Risiko- und wichtige Hinweise:

Die BERGFÜRST AG weist darauf hin, dass der Erwerb von Beteiligungen mit Risiken verbunden ist. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Der Investor sollte sich daher vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich beraten lassen, insbesondere im Hinblick auf seine individuelle Vermögens- und Anlagesituation, und nicht nur die auf dieser Webseite enthaltenen Inhalte, die allgemeiner Natur sind, zur Grundlage seiner Anlageentscheidung machen. Diese Beratung kann nicht durch die BERGFÜRST AG erfolgen.