Fellbach bei Stuttgart

Voll vermietete Büroimmobilie nebst fertigzustellendem Parkhaus am Wirtschaftsstandort Stuttgart

101,8 %

Handelskurs

€ 3.000.000

Finanzierungsvolumen 

31.05.2020

Laufzeitende 

5,50 %

Zinsen p.a. 

Zum Handel 

Übersicht Exposé VIB Galerie 15 Handelsplatz 6 Neuigkeiten Fragen und Antworten Dokumente 5

Das Wichtigste in Kürze

  • Gewerbeimmobilie: Umfassend sanierte, modernisierte und voll vermietete Büroimmobilie nebst fertigzustellendem Parkhaus
  • Feste Verzinsung von 5,50 % p.a.
  • Maximallaufzeit von rund 9 Monaten (31.05.2020)
  • Mindestlaufzeit von 5 Monaten (31.01.2020)*
  • Sicherheit in Form eines notariellen, abstrakten Schuldanerkenntnisses des geschäftsführenden Gesellschafters
  • Der Gebäudekomplex wurde bereits verkauft: Der Kaufpreis wurde bis auf eine Restkaufpreisrate gezahlt, diese wird nach Fertigstellung (voraussichtlich Dezember 2019) des Parkhauses fällig

* Ihr eingezahltes Kapital wird bereits nach Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen verzinst. Die Emittentin kann, etwa bei vorzeitigem Projektabschluss, ab dem angegebenen Mindestlaufzeitdatum zurückzahlen.

Projektbeschreibung

Bei dem hier vorgestellten Projekt in der Höhenstraße 24 in 70736 Fellbach handelt es sich um eine umfassend sanierte und modernisierte Büroimmobilie nebst einem noch fertigzustellenden Parkhaus. Die Immobilie ist bereits vollständig an drei renommierte Unternehmen vermietet und wurde von diesen bereits bezogen. Die Mieter sind die Andreas STIHL AG und Co. KG (Marke STIHL), die Deutsche Post AG und die Synlab GmbH. Die Objektgesellschaft, in welcher sich das Objekt befindet, wurde via Share-Deal veräußert und der Kaufpreis bis auf die letzte Rate gezahlt. Diese beträgt EUR 4,15 Mio. und wird fällig, sobald das zugehörige Parkhaus fertiggestellt ist.

Fellbach bei Stuttgart

Metropolregion Stuttgart


Die Bauarbeiten sind bereits weit fortgeschritten und das Gebäude selbst wird voraussichtlich bis September/Oktober 2019 fertiggestellt. Abschließend ist noch eine Fassade am Parkhaus anzubringen, was voraussichtlich bis Ende 2019 realisiert wird. Im Anschluss ist der Restkaufpreis fällig und zahlbar, sodass die hier angebotene Vermögensanlage zurückgeführt werden kann.

Sicherheit bei diesem Investment

Der geschäftsführende Gesellschafter übernimmt ein notarielles, abstraktes Schuldanerkenntnis in Höhe von EUR 3 Mio. Der Vertrag des abstrakten Schuldanerkenntnisses wird mit dem Sicherheitentreuhänder zu Gunsten der Anleger geschlossen (Vertrag zu Gunsten Dritter) und sichert die Darlehensforderung in der Weise ab, dass sie zur Sicherung der laufenden Zinsansprüche sowie der Rückzahlungsansprüche herangezogen werden kann. Zur weiteren Sicherung der Vermögensanlage ist der Restkaufpreis an den Sicherheitentreuhänder zugunsten der Anleger mittels zunächst stiller Zession (Abtretung eines Anspruchs) abgetreten.

Mehr Informationen zu unserer Anlagemöglichkeit finden Sie in unserem Ratgeber zum Thema Anlegerschutz: Warum BERGFÜRST das bessere Finanzprodukt konzipiert hat.

Fellbach bei Stuttgart

Aussenansicht Büroimmobilie und Parkhaus

Mittelverwendung

Es ist geplant, die hier eingeworbenen Finanzierungsmittel für die Fertigstellung des Parkhauses und Anbringung der Parkhausfassade zu verwenden. Die Rückführung des Darlehens erfolgt nach Fertigstellung aus der dann fälligen Restkaufpreisrate.

Makrolage Region Stuttgart

Die Region Stuttgart liegt im Zentrum des deutschen Südwestens. Neben der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart gehören knapp 180 Städte und Gemeinden, in denen insgesamt rund 2,7 Mio. Menschen leben, zu der Hauptstadtregion. Diese ist ein innovativer High-Tech-Standort und zugleich einer der wichtigsten Finanzplätze Deutschlands geworden. So wirken bedeutende Betriebe der Zulieferindustrie eng mit den Bildungs- und Forschungseinrichtungen vor Ort zusammen. Nicht nur die Erfindung des ersten motorbetriebenen Wagens durch Gottlieb Daimler in Stuttgart, sondern auch die Zusammenarbeit von Industrie und Forschung machen die Region zu einem global bedeutsamen Kompetenzzentrum für Mobilität.

Makrolage Region Stuttgart


So verfügt die Region als führender Hochtechnologiestandort über erstklassige Forschungseinrichtungen. Auch die Lage im wirtschaftsstarken Dreieck Frankfurt am Main, München und Zürich schafft beste Bedingungen für eine erstklassige Infrastruktur. So leben im Umkreis von rund 100 km circa 12 Mio. Menschen. In nationalen sowie internationalen Umfragen zur Lebensqualität ist die Region Stuttgart ungebrochen auf den vorderen Plätzen. Weinberge, historische Burgen, barocke Schlösser, das Neckartal und malerische Hügellandschaften prägen die jahrhundertealte Kulturlandschaft der Region Stuttgart und tragen zu der Zufriedenheit der Bewohner bei.

Mikrolage Fellbach

Durch die Lage direkt am nordöstlichen Stadtrand Stuttgarts hat Fellbach ideale Rahmenbedingungen für einen Wirtschaftsstandort. Dafür sprechen die knapp 4.000 Gewerbeeinheiten, ein hoher Einpendlerüberschuss sowie ein starker Kaufkraftzufluss von außerhalb. Weitere attraktive Merkmale sind eine breit gefächerte Infrastruktur, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und eine hervorragende Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr. So werden mit der S-Bahn lediglich 12 Minuten bis zum Stuttgarter Hauptbahnhof benötigt. Auch die Zufahrten zu den Autobahnen A81 und A8 sind innerhalb weniger Minuten mit dem PKW zu erreichen.

Mikrolage Fellbach


Durch diese Rahmenbedingungen zeichnet sich Fellbach insbesondere durch eine hohe Lebens- und Arbeitsqualität aus. Auch die kurzen Wege zwischen Stuttgart und dem Remstal bringen für Pendler und Anwohner zahlreiche Vorteile mit sich. Fellbach bietet einen ausgewogenen Branchenmix von mittelständischen Unternehmen. Dies ist vor allem auf das antizyklische Verhalten im Ausbau der Infrastruktur zurückzuführen. Hinzu kommt, dass Fellbach, im Vergleich zum hoch verdichteten Raum Stuttgart, über ausreichend Entwicklungspotenzial für Gewerbeflächen verfügt.

Geplante Finanzierungsstruktur

Finanzierungsstruktur

Das Unternehmen

Emittentin dieser Vermögensanlage ist die Braun Vermögensverwaltung GmbH. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in der Mönchstraße 11 in Stuttgart. Geschäftsführender Gesellschafter der Braun Vermögensverwaltung GmbH ist Herr Werner Braun, von dem das Immobilienprojekt in der Höhenstraße 24 durchgeführt wurde.

Die Geschäftsführung

Werner Braun

Herr Braun ist ausgebildeter Versicherungskaufmann und studierter Betriebswirt. Im Jahr 2006 hat Herr Braun darüber hinaus die thallos AG, mit Sitz in Tübingen, gegründet und war mehr als 10 Jahre als Vorstandvorsitzender für die Projektentwicklung tätig. Seit 2017 ist er sowohl als Berater für die thallos AG als auch als Geschäftsführer der Braun Vermögensverwaltung GmbH tätig.


Alle Quellenangaben finden Sie im Exposé/Bild-Copyright: Foto von Simon Dux Media

Sie haben eine Frage zur Anlagemöglichkeit?

Andrea Kummermehr

Andrea Kummermehr

Investor Relations

kummermehr@bergfuerst.com

030 60984658

Rahmendaten Investment

Zinsen p.a.
5,50 %
Laufzeitende
31.05.2020
Zinsfälligkeit halbjährlich jedes Jahr zum
30.06. und 31.12.
Kategorie
Bestandsimmobilie
Art der Immobilie
Gewerbeimmobilie
Art der Sicherheit
Notarielles, abstraktes Schuldanerkenntnis

Jetzt weitersagen

Unterstützen Sie diese Anlagemöglichkeit, indem Sie diese Seite in Ihren sozialen Netzen teilen.