Bingen am Rhein

Neubauprojekt mit hohem Verkaufsstand und fortgeschrittenen Bauarbeiten in der Metropolregion Rhein-Main

100,5 %

Handelskurs

€ 750.000

Finanzierungsvolumen

30.09.2019

Laufzeitende

6,4 %

Zinsen p.a.

Jetzt investieren

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Weitere Informationen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Projektimmobilien: Errichtung von insgesamt 34 Wohneinheiten in zwei modernen Mehrfamilienhäusern und einem Doppelhaus sowie 48 Stellplätzen
  • Feste Verzinsung von 6,4 % p.a.
  • Maximallaufzeit von 15 Monaten (30.09.2019)
  • Mindestlaufzeit von 9 Monaten (31.03.2019)*
  • Sicherheit in Form einer Bürgschaft auf erstes Anfordern in Darlehenshöhe nebst Zinsen und Nebenkosten des Gesellschafterehepaares Endemann
  • Hoher Verkaufsstand & Baufortschritt: Bereits 82 % der Wohneinheiten sind verkauft und ein Baufortschritt von rund 38 % ist erreicht.

* Ihr eingezahltes Kapital wird bereits nach Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen verzinst. Der Emittent kann, etwa bei vorzeitigem Projektabschluss, ab dem angegebenen Mindestlaufzeitdatum zurückzahlen.

Bingen am Rhein

Baufortschritt Hitchinstraße/Brunnenweg

Um welche Immobilien handelt es sich?

Im Wohngebiet am Entenbach in der Hitchinstraße 3 in Bingen werden zwei Mehrfamilienhäuser errichtet. Auf dem Grundstück entstehen 32 Eigentumswohnungen, welche mit einer Tiefgarage mit 34 Stellplätzen unterkellert werden. Ergänzend werden auf dem angrenzenden Grundstück im Brunnenweg 23 zwei Doppelhaushälften errichtet. Das Ensemble wird durch 14 Außenstellplätze vervollständigt.

Die Mehrfamilienhäuser werden auf vier Wohnebenen mit Penthousewohnungen im obersten Stockwerk errichtet, welche einen Blick über die angrenzenden Häuserdächer auf die idyllische Landschaft eröffnen. Die Doppelhaushälften werden auf drei Etagen realisiert. Die Architektur ist gezielt modern für den anspruchsvollen Eigennutzer gehalten, sowohl die Ausstattung als auch die energetischen Standards (KfW 55) werden auf höchstem Niveau umgesetzt.

Die beiden Doppelhaushälften und 26 der 32 Eigentumswohnungen in der Hitchinstraße sind bereits zu geplanten Verkaufserlösen veräußert. Der Vertrieb der restlichen Einheiten erfolgt sowohl über die Carat Wohnungsbau GmbH direkt, als auch über erfahrene Vertriebspartner wie Finanzdienstleister oder Makler. Die Vertriebspartner konnten in den vergangenen Jahren bereits eine Vielzahl an Projekten in ähnlichen Lagen zu vergleichbaren Preisen erfolgreich und zügig vermarkten.

Sicherheit bei diesem Investment

Zugunsten der Anleger der Vermögensanlage wird durch das Gesellschafter Ehepaar Endemann eine Bürgschaft auf erstes Anfordern in Darlehenshöhe nebst Zinsen und Nebenleistungen abgegeben.

Mehr Informationen zu dieser Anlagemöglichkeit erfahren Sie in unserem Blogbeitrag zum besicherten Bankdarlehen.

Mittelverwendung

Die hier eingeworbenen Finanzierungsmittel werden zur Optimierung der Finanzierungsstruktur der Carat Wohnungsbau GmbH sowie zur Realisierung weiterer geplanter Projekte des Unternehmers verwendet.

Makrolage Landkreis Mainz-Bingen

Makrolage Landkreis Mainz-Bingen


Als westlichster Teil der Metropolregion Rhein-Main grenzt der Mainz-Bingen-Kreis sowohl an die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden, als auch an die rheinland-pfälzische Hauptstadt Mainz an. Als Teil des größten Weinanbaugebiets Deutschlands – Rheinhessen – erstreckt sich der Landkreis über sonnenreiche Rheinhänge und zahlreiche kleine Weinbaugemeinden.

Mainz-Bingen beheimatet ca. 210.000 Einwohner und ist ein wirtschaftsstarker Landkreis. Neben vielen kleinen und mittelständischen Betrieben sind besonders das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim, die Eckes AG und die zur Dr. August Oetker KG gehörende Chemische Fabrik Budenheim wichtige Arbeitgeber in der Region. Mit 3,4 % liegt die Arbeitslosenquote des Landkreises sowohl unterhalb des Landes- als auch des Bundesdurchschnitts.

Durch das Kreisgebiet führen drei Bundesautobahnen mit guter Anbindung sowohl nach Wiesbaden und Frankfurt als auch nach Mannheim oder Köln. Ferner durchziehen mehrere Bundesstraßen und Kreisstraßen das Kreisgebiet, das Veranstaltungsort zahlreicher Kunst- und Kulturangebote ist.

Mikrolage Bingen-Büdesheim

Mirkolage Bingen-Büdesheim


Bingen-Büdesheim ist ein Stadtteil von Bingen am Rhein und liegt unmittelbar an der Nahe, einem Nebenfluss des Rheins. Die Innenstadt Bingens ist mit dem Auto in fünf Minuten zu erreichen. Die Stadt begeistert mit überregional bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem “Binger Mäuseturm” an der Mündung der Nahe in den Rhein, dem 2008 präsentierten Landesgartenschaugelände direkt am Rheinufer mit Blick auf das Niederwalddenkmal und die mittelalterliche Abtei St. Hildegard.

Im Stadtteil Bingen-Büdesheim, einer Gemeinde mit langer Weinbautradition, leben derzeit ca. 7.400 der 26.500 Einwohner Bingens. Mit einer guten Bahn- und Autobahnanbindung und der Nähe zu den Flughäfen Frankfurt und Frankfurt-Hahn (jeweils ca. 60 km) ist Bingen-Büdesheim auf allen Verkehrswegen, wie auch zu Schiff, hervorragend an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen.

Das Projektgrundstück liegt in einem Wohngebiet in fußläufiger Nähe zu gesundheitlicher Erstversorgung (ambulante Arztpraxen, Apotheke). Sowohl eine Grund- als auch eine Realschule befinden sich in direkter Umgebung. Eine Postfiliale ist wenige Meter entlang der Hitchinstraße gelegen. In der nächsten Parallelstraße liegt das Büdesheimer Rathaus sowie eine Bankfiliale. Das Einkaufszentrum im Gewerbegebiet am Scharlachberg mit Einzelhandel, Restaurants und Tankstellen ist in 10 Minuten zu Fuß oder in 2 Minuten per PKW erreichbar.


Exposé: Mikro- und Makrolage

(Alle Quellenangaben finden Sie im Exposé.)

Geplante Finanzierungsstruktur

Finanzierungsstruktur

Das Unternehmen

Das Projekt wird durch die Carat Wohnungsbau GmbH geplant und durchgeführt. Gegenstand der Gesellschaft ist die Tätigkeit eines Bauträgers, der Ankauf und Verkauf von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten, die Vermittlung von Grundstücksverträgen, die Durchführung von schlüsselfertigen Hochbauten und alle damit zusammenhängenden Geschäfte und Maßnahmen sowie alle sonstigen Tätigkeiten, die dem Zweck des Unternehmens zu dienen geeignet sind. In den vergangenen Jahren hat die Carat Wohnungsbau GmbH schon über 20 Neubauprojekte in der Region um Bingen, Mainz und Rüsselsheim am Main erfolgreich realisiert.

Die Geschäftsführung

Herr Endemann

Die Hauptverantwortlichkeit für die Projektplanung, Steuerung und Umsetzung obliegt Herrn Klaus-Peter Endemann, Geschäftsführer der Carat Wohnungsbau GmbH. Herr Endemann, ein gelernter Maurer, ist bereits seit 30 Jahren selbstständig im Baugewerbe tätig und führt die Carat Wohnungsbau GmbH seit ihrer Gründung im Jahr 1994 erfolgreich. Von Beginn an wurde er dabei von seiner Frau Dorothea Endemann unterstützt. Darüber hinaus sind auch die beiden gemeinsamen Töchter Diana und Dunja Endemann vor einigen Jahren in das Familiengeschäft mit eingestiegen.

Sie haben eine Frage zur Anlagemöglichkeit?

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Andrea Kummermehr

Andrea Kummermehr

Investor Relations

kummermehr@bergfuerst.com

030 60984658


Bild-Copyright: Foto von MLIN, Foto von Arcalino / CC BY-SA 3.0

Rahmendaten Investment

Zinsen p.a.
6,4 %
Laufzeitende
30.09.2019
Zinsfälligkeit halbjährlich jedes Jahr zum
30.06. und 31.12.
Kategorie
Projektimmobilien
Art der Immobilie
Wohnimmobilien
Art der Sicherheit
Bürgschaft auf erstes Anfordern

Jetzt weitersagen

Unterstützen Sie diese Anlagemöglichkeit, indem Sie diese Seite in Ihren sozialen Netzen teilen.

Aktuelle Neuigkeiten

Risiko- und wichtige Hinweise:

Die BERGFÜRST AG weist darauf hin, dass der Erwerb von Finanzinstrumenten mit Risiken verbunden ist. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Der Investor sollte sich daher vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich beraten lassen, insbesondere im Hinblick auf seine individuelle Vermögens- und Anlagesituation, und nicht nur die auf dieser Webseite enthaltenen Inhalte, die allgemeiner Natur sind, zur Grundlage seiner Anlageentscheidung machen. Diese Beratung kann nicht durch die BERGFÜRST AG erfolgen.