URBANARA Home AG

WKN A1TNPP (ISIN DE000A1TNPP5)

Durch direkte Handelsbeziehungen bietet URBANARA Heimtextilien und Accessoires in höchster Qualität bis zu 70% preiswerter an

4,25 €

Handelskurs

€ 2.992.000

Emissionsvolumen

Jetzt investieren

Neuigkeiten

URBANARA Home AG

zurück zur Übersicht

Ad hoc Mitteilung: Keine Sachkapitalerhöhung

URBANARA 18.07.2017, 16:40


Rücknahme der Handelsregisteranmeldungen über die Erhöhung des Grundkapitals gegen Sacheinlage unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre und das dementsprechend erhöhte genehmigte Kapital.

Der Vorstand und der Aufsichtsrat der URBANARA Home AG mit Sitz in Berlin haben be-schlossen, die Anmeldung der Beschlüsse der ordentlichen Hauptversammlung vom 28. März 2017 über die Erhöhung des Grundkapitals im Wege der Sachkapitalerhöhung von EUR 1.994.024,00 auf EUR 3.800.305,00 unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre und über die Schaffung eines entsprechend auf EUR 1.900.152,00 erhöhten genehmigten Kapitals zum Handelsregister zurück zu nehmen. Der durch den gerichtlich bestellten Prüfer ermittelte Wert der Sacheinlage wird nicht mehr erreicht und die Kapitalerhöhung darf so nicht mehr durchgeführt werden.

Die Gründe dafür liegen zum einen an einem verschärften Wettbewerbsumfeld und zum an-deren an anhaltend hohen Struktur- und Beratungskosten. So gerieten besonders im wettbewerbsintensiven vierten Quartal 2016 die Margen zunehmend unter Druck und mussten in der Planung nach unten revidiert werden. Auch die Retouren fielen nachträglich höher als erwartet aus was sich wiederum negativ auf den Umsatz auswirkte. Insgesamt stellt sich die Ausgangssituation für die erforderliche Finanzierungsrunde als schwierig heraus.


Berlin, den 18. Juli 2017 


Der Vorstand URBANARA Home AG

URBANARA Home AG
Gipsstrasse 10
10119 Berlin
www.urbanara-ag.de

Diesen Beitrag teilen

Kommentar schreiben

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu schreiben

1 Kommentare

1

Martin Paulus

  • Dieser Benutzer hat bereits investiert.
  • Dieser Benutzer ist legitimiert.

18.07.2017, 21:50

So und nun?

Beitrag empfehlen 0