Wuppertal

Drei Bestandsobjekte in der Stadt mit der weltberühmten Schwebebahn

104,9 %

Handelskurs

€ 1.000.000

Finanzierungsvolumen

31.05.2023

Laufzeitende

7,0 %

Zinsen p.a.

Jetzt investieren

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Weitere Informationen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bestandsimmobilien: Drei zentral gelegene Objekte mit insgesamt 50 Wohn- und 5 Gewerbeeinheiten
  • Feste Verzinsung von 7,0 % p.a.
  • Maximallaufzeit von 5 Jahren (31.05.2023)
  • Mindestlaufzeit von 1 Jahr (31.05.2019)*
  • Sicherheit in Form einer zweitrangigen Grundschuld auf den drei Objekten. Zusätzlich wird eine Bürgschaft des Gesellschafters in Darlehenshöhe nebst Zinsen abgegeben.

* Ihr eingezahltes Kapital wird bereits nach Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen verzinst. Der Emittent kann, etwa bei vorzeitigem Projektabschluss, ab dem angegebenen Mindestlaufzeitdatum zurückzahlen.

Wuppertal

Blick über Wuppertal

Um welche Immobilien handelt es sich?

Die UI Investment GmbH hält die attraktiven Bestandsobjekte in der Wilbergstraße 14-16/ Hofkamp 9, in der Sattlerstraße 26 und in der Johannesstraße 7. Der größte Teil der Einheiten wird als Wohnraum genutzt, einzig das Objekt in der Wilbergstraße 14-16/Hofkamp 9 verfügt zusätzlich über fünf Gewerbeeinheiten. Der gesamte Marktwert des Portfolios beläuft sich aktuell auf ca. EUR 3.900.000,-. Das Portfolio verfügt über eine vermietbare Fläche von mehr als 3.900 m2 und generiert dabei Nettokaltmieten in Höhe von derzeit rd. EUR 260.000,- p.a, welche bis zum Jahresende auf rd. EUR 285.000,- gesteigert werden sollen.

Das Objekt in der Wilbergstraße 14-16/Hofkamp 9 im Stadtteil Wuppertal-Elberfeld besteht aus drei zusammenhängenden Häusern aus den 1940er Jahren mit insgesamt 31 Wohn- und 5 Gewerbeeinheiten. Es befindet sich in einer sehr zentralen Lage im Stadtteil Elberfeld. Das Objekt wurde 2016 erworben, im Jahr 2017 fand eine umfassende Sanierung der leerstehenden Wohnungen des Objektes statt.

Die Bestandsimmobilie in der Sattlerstraße 26 umfasst 10 Wohneinheiten. Das Objekt befindet sich ebenfalls im Stadtteil Wuppertal-Elberfeld und wurde im Jahr 1910 erbaut. Im Zuge der Neuvermietung wurden die Wohneinheiten laufend mindestens teilsaniert. Weiterhin wurden Arbeiten an der Fassade und im Treppenhaus im Jahr 2018 durchgeführt.

Die Bestandsimmobilie in der Johannesstraße 7 umfasst 9 Wohneinheiten. Das Objekt befindet sich im Stadtteil Wuppertal-Oberbarmen und wurde im Jahr 1945 erbaut. Im Zuge der Neuvermietung werden leerstehende Wohneinheiten renoviert. Weiterhin wurden Arbeiten an der Fassade und im Treppenhaus durchgeführt.

Sicherheit bei diesem Investment

Zugunsten des Treuhänders der Anleger der Vermögensanlage wird eine Grundschuld auf den drei betrachteten Objekten im Rang nach dem jeweils erstrangig finanzierenden Kreditinstitut bestellt und eingetragen. Diese beinhaltet jeweils ein notarielles abstraktes Schuldanerkenntnis mit Zwangsvollstreckungsunterwerfung in das gesamte Vermögen der Emittentin. Darüber hinaus wird eine persönliche Bürgschaft des geschäftsführenden Gesellschafters in Darlehenshöhe nebst Zinsen abgegeben.

Mehr Informationen zu dieser Anlagemöglichkeit erfahren Sie in unserem Blogbeitrag zum besicherten Bankdarlehen.

Mittelverwendung

Das hier eingeworbene Darlehen wird verwendet, um stille Reserven der Anlageobjekte zu refinanzieren und somit die Kapitalstruktur der Gesellschaft zu optimieren. So kann die zusätzliche Liquidität für weitere Immobilienankäufe, Projektentwicklungs,- oder Sanierungsmaßnahmen verwendet werden. Die Mittel können darlehensweise auch an den Gesellschafter bzw. von ihm kontrollierte Projekt-/ Objektgesellschaften vergeben und von diesen verwendet werden.

Makrolage Wuppertal

Makrolage Wuppertal


Mit mehr als 350.000 Einwohnern befindet sich die bergische Metropole auf Platz 17 der bevölkerungsreichsten Städte Deutschlands. Wuppertal ist eines der Oberzentren des Landes Nordrhein-Westfalens und profitiert von seiner zentralen Lage in Europa. Mit dem Pharma- und Chemiepark der Bayer AG liegt in Wuppertal ein wichtiger Forschungs-, Produktions- und Entwicklungsstandort für spezialisierte Chemie-, Pharma- und Biotechnologieunternehmen. Ebenso befinden sich die Zentralen namhafter Krankenversicherer und zahlreicher weiterer Unternehmen aus verschiedenen Branchen in der Stadt an der Wupper.

Von der 16.800 ha großen Stadtfläche werden ca. 50 % für Landwirtschaft, Gärten, Parks und Wälder – einschließlich 490 km an Wanderwegen – genutzt. Die Namensgeberin der Stadt durchfließt diese von Ost nach West auf einer Strecke von 34 km. Von jedem Punkt der Stadt sind Wald und ausgedehnte Grünanlagen in wenigen Minuten erreichbar.

Das Wahrzeichen der Stadt und gleichzeitig Symbol für unternehmerischen Pioniergeist ist die rund 13 km lange Schwebebahnstrecke. Täglich schweben ca. 85.000 Fahrgäste in 12 m Höhe entlang der Wupper und erleben 35 weltweit einmalige Minuten Fahrzeit. Vom Wuppertaler Bahnhof aus bestehen direkte ICE-Verbindungen nach Berlin, Frankfurt, Wien und in viele weitere Städte. Wuppertal hat 11 Autobahn-Anschlussstellen (A1, A46), die Flughäfen Düsseldorf und Köln liegen nur rund eine halbe Stunde Fahrzeit entfernt.

Mikrolage Elberfeld und Oberbarmen

Mirkolage Wuppertal-Elberfeld


Mikrolage Wuppertal-Elberfeld

Die zwei Objekte in der Sattlerstraße 26 und Wilbergstraße 14-16/Hofkamp 9 befinden sich in einer sehr zentralen und reizvollen Lage in Wuppertal-Elberfeld. Durch die direkte Innenstadtlage befinden sich Geschäfte des täglichen Bedarfs in unmittelbarer Nähe. Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist hervorragend ⎼ Schwebebahn-, Bus- und Hauptbahnhof sind in 5-10 Minuten zu Fuß erreichbar, die A 46 ist ca. 5 Autominuten entfernt. Öffentliche Parkhäuser befinden sich in unmittelbarer Umgebung der Objekte.


Mikrolage Wuppertal-Oberbarmen

In direkter Umgebung der Johannesstraße 7 finden sich verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Ärzte, Apotheken und Schulen. Das Wuppertaler Zentrum erreicht man vom Objekt in rund 14 Autominuten. Oberbarmen verfügt über eine gut ausgebaute Infrastruktur und eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Geprägt ist die Region Wuppertal-Oberbarmen durch typische Mischbebauung aus Geschäfts- und Wohngebäuden.


Exposé: Mikro- und Makrolage

(Alle Quellenangaben finden Sie im Exposé.)

Geplante Finanzierungsstruktur

Finanzierungsstruktur

Das Unternehmen

Die UI Investment GmbH wurde im Mai 2015 von Herrn Kevin Egenolf gegründet und investiert in überwiegend wohnwirtschaftlich genutzte Immobilien mit nachhaltigem Wertsteigerungspotential und laufendem Cash Flow. Bestandteil der Strategie ist auch das aktive Asset Management und die Wertschöpfung durch Entwicklung von Wohnimmobilien im Bestand durch Aus-, Umbau oder Modernisierung. Die strategische Ausrichtung der weiteren Investitionsvorhaben sieht den Ausbau eines konservativen Bestandes an Wohnimmobilien vor. Um die Einnahmen zu optimieren, werden die Objekte kontinuierlich modernisiert, was gleichzeitig zu einer dauerhaften Wertsteigerung führt. Die Geschäftsführung der UI Investment GmbH obliegt Herrn Kevin Egenolf. Der studierte Diplom-Kaufmann verfügt über umfassende Erfahrungen in der Immobilienwirtschaft.

Herr Egenolf

Nach einer immobilienspezifischen Ausbildung und einem Studium mit den Schwerpunkten Finance und International Marketing folgten Stationen bei einem der größten Immobilienmanager Düsseldorfs. Neben der UI Investment GmbH ist Herr Egenolf für ein familiengeführtes Immobilienunternehmen tätig und verantwortet dort als Mitglied der Geschäftsführung die Bereiche Finanzierung, Projektentwicklung, Personal, sowie das Asset Management. Herr Egenolf hat bereits Projektentwicklungen in einem ausmachenden Volumen von über EUR 150 Mio. erfolgreich betreut und darüber hinaus ein Immobilienportfolio mit über 1.200 Wohneinheiten in ganz Deutschland verwaltet.

Sie haben eine Frage zur Anlagemöglichkeit?

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Andrea Kummermehr

Andrea Kummermehr

Investor Relations

kummermehr@bergfuerst.com

030 60984658


Bild-Copyright: Foto von Metro Centric / CC BY 2.0, Originalfoto von Rob Dammers / CC BY 2.0, Foto von JensD / CC BY-SA 3.0, Foto von B. Eindorf / CC BY-SA 4.0, Foto von Atamari / CC BY-SA 4.0, Foto von Ökologix / CC BY-SA 3.0 DE

Rahmendaten Investment

Zinsen p.a.
7,0 %
Laufzeitende
31.05.2023
Zinsfälligkeit halbjährlich jedes Jahr zum
30.06. und 31.12.
Kategorie
Bestandsimmobilien
Art der Immobilie
Wohnimmobilien mit Gewerbeanteil
Art der Sicherheit
Grundschuld, Bürgschaft

Jetzt weitersagen

Unterstützen Sie diese Anlagemöglichkeit, indem Sie diese Seite in Ihren sozialen Netzen teilen.

Risiko- und wichtige Hinweise:

Die BERGFÜRST AG weist darauf hin, dass der Erwerb von Finanzinstrumenten mit Risiken verbunden ist. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Der Investor sollte sich daher vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich beraten lassen, insbesondere im Hinblick auf seine individuelle Vermögens- und Anlagesituation, und nicht nur die auf dieser Webseite enthaltenen Inhalte, die allgemeiner Natur sind, zur Grundlage seiner Anlageentscheidung machen. Diese Beratung kann nicht durch die BERGFÜRST AG erfolgen.