Mödling

Metropolregion Wien: Bau von 16 exklusiven Wohneinheiten in direkter Umgebung des Wienerwaldes und des Weinbaugebiets Thermenregion

101,0 %

Handelskurs

€ 1.550.000

Finanzierungsvolumen 

31.05.2023

Laufzeitende 

6,25 %

Zinsen p.a. 

Zum Handel 

Übersicht Exposé VIB Galerie Handelsplatz Neuigkeiten Fragen und Antworten Dokumente

Das Wichtigste in Kürze

  • Projektimmobilie: Bau von 16 exklusiven Wohneinheiten und 24 Tiefgaragenstellplätzen
  • Feste Verzinsung von 6,25 % p.a.
  • Maximallaufzeit von 35 Monaten (31.05.2023)
  • Mindestlaufzeit von 11 Monaten (31.05.2021)*
  • Sicherheit in Form einer Hypothek sowie einer Bürgschaft
  • Die Baugenehmigung liegt vor, bereits vor Baubeginn wurden sechs der 16 Wohneinheiten reserviert

* Ihr eingezahltes Kapital wird bereits nach Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen verzinst. Die Emittentin kann, etwa bei vorzeitigem Projektabschluss, ab dem angegebenen Mindestlaufzeitdatum zurückzahlen.

Projektbeschreibung

Auf dem 1.912 m² großen Grundstück in der Friedrich Schiller-Straße 11 im Herzen der idyllischen Stadt Mödling sollen 16 exklusive Eigentumswohnungen und 24 Tiefgaragenstellplätze entstehen. Die angrenzenden, großzügigen Freiflächen des Grundstücks werden in private Gärten für die zukünftigen Bewohner des Objekts umgewandelt. Für die 16 Wohneinheiten ist eine gesamte Wohnfläche von 1.668 m² geplant. Dabei werden sich zehn der insgesamt 16 Wohnungen im nach Westen ausgerichteten Neubau befinden. Die restlichen sechs Wohnungen werden im südlich ausgerichteten Altbau verortet sein, welcher vollständig neu aufgebaut wird und von dem nur noch die historischen Fassaden erhalten bleiben.

Visualisierung Vorderfassade

Visualisierung Vorderfassade

Die Größe der unterschiedlichen Wohnungen wird von 2-Zimmer-Apartments (ab 50 m²) über 3-Zimmer-Wohnungen (ab 75 m²) bis hin zu 4- oder 5-Zimmer-Residenzen (105 m² bis 155 m²) variieren. Jede der geplanten Neubau-Einheiten sowie einige der sich im Altbau befindenden Wohnungen werden über angrenzende Freiflächen in Form von Gärten, Terrassen oder Balkonen verfügen. Zusätzlich werden im hinteren Teil des Grundstücks parzellierte Privatgärten entstehen, die sich einzelnen Wohnungen zuordnen lassen.

Sechs der 16 geplanten Wohnungen sowie sieben der 24 geplanten Tiefgaragenstellplätze sind bereits für Kaufinteressenten reserviert.

Das Grundstück wurde durch die Projektgesellschaft erworben und auch die Baugenehmigung liegt vor. Bis auf die Vorder- und Seitenfassade wurde der Altbaubestand abgerissen und die Versorgungsleitungen wurden neu verlegt. Damit ist das Grundstück baureif und der Baustart kann in Kürze erfolgen. Derzeit gehen die Initiatoren von der Fertigstellung des Projekts im Herbst 2021 aus. Größere Verzögerungen aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie zeichnen sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht ab. Aus kaufmännischer Vorsicht wurde bei der Vermögensanlage jedoch ein großzügiger Zeitpuffer von fast eineinhalb Jahren gewählt. Anderweitige Baustellen der Initiatoren haben ihren Betrieb nach kurzzeitigen Unterbrechungen bereits wieder aufgenommen.

Visualisierung westlich ausgerichteter Neubau

Visualisierung westlich ausgerichteter Neubau

Sicherheit bei diesem Investment

Zur Sicherung der Darlehensforderungen wird mittels Treuhänder eine Hypothek in Höhe von EUR 1.860.000,- nachrangig zu dem vorrangig in Höhe von nominal EUR 5.100.000,- finanzierenden Kreditinstitut und dessen Hypothekenbesicherung in Höhe von bis zu EUR 6.630.000,- am Grundstück Friedrich Schiller-Straße 11 in 2340 Mödling, Österreich bestellt und eingetragen. Die Emittentin wird zur Sicherung der laufenden Zinsen und Gebühren für die ersten zwölf Monate dieser hier angebotenen Vermögensanlage einen Betrag in Höhe von bis zu EUR 250.000,- zugunsten des Sicherheitentreuhänders separieren. Des Weiteren gibt der geschäftsführende Gesellschafter Herr Christian Apoloner zur Absicherung sämtlicher Ansprüche aus dem dieser Vermögensanlage zugrundeliegenden Darlehen und damit zur schuldrechtlichen Absicherung der Rückzahlungsansprüche der Anleger zugunsten des Sicherheitentreuhänders Bergfürst Service GmbH eine persönliche Höchstbetragsbürgschaft über EUR 500.000,- ab.

Mehr Informationen zu unserer Anlagemöglichkeit finden Sie in unserem Ratgeber zum Thema Anlegerschutz: Warum BERGFÜRST das bessere Finanzprodukt konzipiert hat.

Mödling

Blick über Mödling mit Wien am Horizont

Mittelverwendung

Die hier eingeworbenen Finanzierungsmittel werden zur teilweisen Mitfinanzierung der Errichtung und Fertigstellung des geplanten Objekts unter der Adresse Friedrich Schiller-Straße 11 in 2340 Mödling, Österreich sowie zur Optimierung der Finanzierungsstruktur der Emittentin eingesetzt.

Makrolage Niederösterreich

Niederösterreich verkörpert vieles, wofür Österreich steht: Das flächenmäßig größte Bundesland der Republik liegt am Fuße der Alpen, wird von der Donau durchkreuzt und gilt als historisches Stammland der Habsburger Monarchie. Neben unzähligen historischen Schlössern und Klöstern beherbergt die Region den Wienerwald, den Nibelungengau und die Wachau, die inzwischen zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Doch Niederösterreich überzeugt nicht nur mit seiner atemberaubenden Natur. Auch die Lage in unmittelbarer Nähe zur Hauptstadt Wien macht es für seine Bewohner attraktiv. Während Wien mit seinen rund 1,9 Mio. Einwohnern das bevölkerungsreichste Bundesland Österreichs ist, folgt Niederösterreich auf dem zweiten Platz mit knapp 1,7 Mio. Einwohnern. Somit lebt ein Großteil der insgesamt 8,9 Mio. Einwohner Österreichs in dieser Region.

Makrolage Niederösterreich

Mikrolage Mödling

Der Bezirk Mödling befindet sich unmittelbar an der südlichen Stadtgrenze Wiens und grenzt an dessen 23. Bezirk Liesing. Die Stadt Mödling gehört damit zur Metropolregion der österreichischen Hauptstadt und liegt unweit der Wiener Außenring Autobahn. Mit dem Auto ist Wiens zentraler erster Bezirk in circa 30 Minuten zu erreichen. Mit einer der zahlreichen Zugverbindungen vom Bahnhof Mödling dauert es circa 40 Minuten. An der Grenze zu Wien beherbergt der Bezirk Mödling das Einkaufszentrum Shopping Center Süd (SCS) – mit knapp 200.000 m² Verkaufsfläche Österreichs größtes Einkaufszentrum.

Während es nördlich von Mödling urban zugeht, grenzt im Westen der Wienerwald an die Gemeinde. Das Mittelgebirge markiert das östliche Ende der Alpen und ist mit seinen idyllischen Wäldern nicht nur ein beliebtes Naherholungsgebiet der Wiener Bevölkerung.

Weinanbaugebiet in Gumpoldskirchen

Weinanbaugebiet in Gumpoldskirchen

Verlässt man die Gemeinde Mödling hingegen südlich, gelangt man in kürzester Zeit in die Weinbaugemeinde Gumpoldskirchen. Folgt man der Weinbergstraße noch ein Stück weiter nach Süden, so erreicht man den ehemaligen Kurort Baden, in dem sich schon „Kaiser Franzl“ seine Freizeit verschönte. Auch heute lassen sich hier noch der Kurpark und die Thermalquellen besuchen.

Östlich von Mödling locken weitere Attraktionen: Die Schlösser von Laxenburg und der zugehörige Schlosspark – ebenfalls in gerade einmal 15 Autominuten erreichbar. Die ehemalige Residenz der Habsburger lockt mit pittoresker Architektur in malerischer Landschaft. Doch die Gemeinde Mödling steht ihrer spannenden Umgebung in nichts nach: So finden sich hier der Naturpark Föhrenberge mit seinem markanten Karst, der klassizistische Husarentempel und die erste Wiener Hochquellenwasserleitung in Form eines Aquädukts.

Nicht zuletzt die gut erhaltene Altstadt hat Mödling dabei den Ruf als Hochzeitsstadt eingebracht. In jedem Jahr reisen zahlreiche Brautpaare an, um sich im zentral gelegenen Mödlinger Standesamt vor märchenhafter Kulisse trauen zu lassen.

Altstadt Mödling

Die Altstadt von Mödling

Die Friedrich Schiller-Straße 11, der Standort des Bauvorhabens, befindet sich im Herzen dieser idyllischen Gemeinde mit ihrem historischen Biedermeier Ambiente. Um die 10 Minuten dauert ein Spaziergang in die Fußgängerzone der Mödlinger Altstadt und ungefähr ebenso lange dauert es, um in die entgegengesetzte Richtung bis zum Kurpark, welcher zum Verweilen einlädt, zu flanieren.

Mikrolage Mödling


Geplante Finanzierungsstruktur

Finanzierungsstruktur

Das Unternehmen

Das geplante Projekt in Mödling wird durch die FSS Projektentwicklung GmbH mit Sitz in der Fadingerstraße 5 in 3108 St. Pölten, Österreich durchgeführt. Herr Christian Apoloner ist Geschäftsführer der FSS Projektentwicklung GmbH. Diese gliedert sich in die Felice-Gruppe ein. Die Felice Holding GmbH und ihre Marke „FELICE Immobilien“ wurden 2009 gegründet und sind schwerpunktmäßig im Wohnbaubereich in Wien und Umgebung tätig. Dabei liegt das Augenmerk des Unternehmens auf exklusiven Wohnbauten in ausgesuchter Lage sowie Eigentums- und Vorsorgewohnungsprojekten. Im Namen von „FELICE Immobilien“ konnten in den vergangenen zwölf Jahren bereits zehn Projekte erfolgreich realisiert werden. Derzeit befinden sich vier Projekte in der Umsetzung, drei in Wien sowie das hier vorgestellte Projekt in Mödling. Zwei weitere Projekte in Wien befinden sich derzeit in der Planung.

Die Geschäftsführung

Christian Apoloner

Herr Christian Apoloner, geschäftsführender Gesellschafter der Felice Holding GmbH, studierte Maschinenbau, Kulturtechnik sowie Wasserwirtschaft und ist ein äußerst erfahrener Projektentwickler. Seit 21 Jahren ist er maßgeblich an der Entwicklung und Realisierung von Immobilienprojekten beteiligt.

Nachdem Herr Christian Apoloner elf Jahre in den Bereichen Projektentwicklung und -leitung bei der SüBA Baubetriebe GmbH tätig war, begann er ab 2009 in Eigenregie mit der Gründung zahlreicher eigener Projektgesellschaften, darunter die Felice Holding GmbH und die Apoloner Bauträger GmbH.

Alle Quellenangaben finden Sie im Exposé/Bild-Copyright: Foto von Tobias Schenk, Foto von Balakate, Foto von Balakate, Foto von Balakate, Foto von Tobias Schenk, Foto von GybasDigiPhoto, Foto von S. Tatiana, Foto von Roman Plesky

Sie haben eine Frage zur Anlagemöglichkeit?

Andrea Kummermehr

Andrea Kummermehr

Investor Relations

kummermehr@bergfuerst.com

030 60984658

Rahmendaten Investment

Zinsen p.a.
6,25 %
Laufzeitende
31.05.2023
Zinsfälligkeit jedes Jahr zum
30.06.
Kategorie
Projektentwicklung
Art der Immobilie
Wohnimmobilie
Art der Sicherheit
Hypothek, Bürgschaft