Koblenz – Clemens Carré II

Emission abgeschlossen am 05.12.2023

90,0 %

Kurs

28.02.2025

Laufzeitende

10,00 %

Zinsen p.a.

Zum Handel

Neuigkeiten

zurück zur Übersicht

Im Interview: Dr. Gilles gibt spannende Einblicke in die Vertriebsaktivitäten beim Clemens Carré

Koblenz – Clemens Carré II 01.10.2023, 06:00

Herr Dr. Gilles erklärt im Video, welche Vorteile die aktuelle Projektphase für Anlegerinnen und Anleger bietet.

Darüber hinaus äußert er sich in unserem aktuellen Interview-Beitrag zur generellen Lage am Immobilienmarkt und zum positiven Vertriebsstand bei seinem Vorhaben. Außerdem verrät er, welche Asse er noch ausspielen wird, um hier die Nachfrage weiter ankurbeln zu können!

BERGFÜRST
Herr Dr. Gilles, wie Sie den Anlegerinnen und Anlegern in den Projektunterlagen mitgeteilt hatten, konnten Sie bereits 70 % der Wohnfläche im historischen Bestand verkaufen und berichten von einer weiterhin lebhaften Nachfrage…
Dr. Michael Gilles

Wenn ich das noch ergänzen darf: Wir haben einen Interessenten, mit dem wir aktuell einen Vorvertrag für eine größere Fläche des Dachgeschosses verhandeln, die sich über mehrere Einheiten und zwei Etagen erstreckt. Allein dieser Verkauf wird das Ergebnis dann auf 76 % verkaufte Wohnfläche im Denkmal-Bestand erhöhen.

Das ist auch der Grund, warum wir hier nicht die Anzahl der verkauften Wohneinheiten, sondern die aussagekräftigere Prozentzahl angeben! Wir sind tatsächlich, auch im Hinblick auf die aktuellen Rahmenbedingungen, mit dem Interesse an unserem Objekt zufrieden. Wir hatten seit Anfang dieses Jahres 112 qualifizierte Anfragen von Interessenten.

BERGFÜRST
Wie schätzen Sie denn vor diesem Hintergrund die aktuelle Marktlage ein?
Dr. Michael Gilles

Aus unserer Sicht ist in Bezug auf die herausfordernden Parameter wie der Zinsanstieg oder Verzögerungen bei den Investitions- oder Kaufentscheidungen mehr oder weniger die Bodenbildung erreicht. Wir sehen zudem deutliche Signale der Entspannung. Ab dem 01.10.2023 tritt darüber hinaus eine gesetzliche Neuerung in Kraft, die wirklich noch nie dagewesene Preisnachlässe für Erwerber ermöglicht.

BERGFÜRST
Welche Regelung meinen Sie konkret?
Dr. Michael Gilles

Ab Oktober 2023 kann die sogenannte degressiven AfA in Anspruch genommen werden. Sie erlaubt bei Neubauten in den ersten sechs Jahren jeweils eine degressive steuerliche Abschreibung von sechs Prozent. Wohnungskäufer können dann sogar von einer doppelten Einsparungsmöglichkeit profitieren. Diese ergibt sich aus der etablierten Fördermöglichkeit durch die KfW-Bank plus der neuen AfA.

Wir haben das für eine Wohnung exemplarisch durchgerechnet – In Kombination ergibt dies in Bezug auf den Kaufpreis eine Einsparung von 29 Prozent! Wir werden diesen Quasi-Rabatt in vollem Umfang an die Käufer weitergeben. und diesen Vorteil natürlich bestmöglich für unseren Vertrieb nutzen.

BERGFÜRST
Die Voraussetzungen für diese gekoppelte Förder- und Abschreibungsmöglichkeit erfüllen aber nicht alle Gebäudeteile im Clemens Carré?
Dr. Michael Gilles

Nein, das ist korrekt. Aber das Spannende ist, dass diese Einsparungsmöglichkeiten auf Gebäudeteile zutreffen, mit denen wir noch gar nicht in den Vertrieb gegangen sind. Außerdem für die Wohnungen im Dachgeschoss 2, die steuerlich als Neubau gelten. Diese Informationen werden sicherlich bei unseren Verkaufsgesprächen auf großes Interesse stoßen!

BERGFÜRST
Sie erwähnten eingangs über 100 qualifizierte Anfragen…
Dr. Michael Gilles

Bislang fanden die Bauarbeiten eher „hinter der Fassade“ statt. Wenn wir erst einmal mit den offensichtlichen Hochbauarbeiten begonnen haben, also das Projekt auch von außen wahrnehmbar vorantreiben, wird das die Nachfrage weiter ankurbeln. Erfahrungsgemäß werden dann auch bereits vorhandene Interessenten in die konkretere Verhandlung mit uns gehen – denn oftmals warten sie für ihre Kaufentscheidung den weiteren Baufortschritt ab.

BERGFÜRST
Den Sie zeitlich wie geplant haben?
Dr. Michael Gilles

Wir wollten hier insbesondere den Stichtag 01.10.2023 abwarten – denn dann tritt die degressive AfA in Kraft bzw. Gebäude, die von dieser Abschreibungsmöglichkeit profitieren möchten, dürfen erst ab diesem Stichtag errichtet werden.

BERGFÜRST
Herr Gilles, wir danken Ihnen ganz herzlich für das Gespräch.