Baroper Bogen - Dortmund

Neubau von Studentenwohnungen im Herzen der Hochschulstadt Dortmund

€ 600.000

Investiert

697

Investoren

31.07.2022

Laufzeitende

6,50 %

Zinsen p.a.

Zeichnungsphase beendet

Übersicht Exposé VIB Galerie 7 Handelsplatz Neuigkeiten Fragen und Antworten Dokumente 6

Das Wichtigste in Kürze

  • Projektimmobilie: Errichtung von 23 Studentenwohnungen in Dortmund – eine der größten Hochschulstädte Deutschlands
  • Feste Verzinsung von 6,5 % p.a.
  • Maximallaufzeit von 3 Jahren (31.07.2022)
  • Mindestlaufzeit von 12 Monaten (31.07.2020)*
  • Sicherheit in Form einer Grundschuld
  • Bau- und Abrissgenehmigungen liegen bereits vor

* Ihr eingezahltes Kapital wird bereits nach Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen verzinst. Die Emittentin kann, etwa bei vorzeitigem Projektabschluss, ab dem angegebenen Mindestlaufzeitdatum zurückzahlen.

Projektbeschreibung

Auf dem derzeit noch bebauten 560 m² großen Projektareal unter der Adresse Am Spörkel 16 und Baroper Bahnhofstraße 67 in Dortmund-Hombruch sollen zwei Wohnhäuser entstehen. Es ist geplant, die zwei bestehenden leerstehenden Bauten abzureißen und 23 Wohnungen für Studenten zu errichten. Um die Ansprüche eines Studentenwohnheims zu erfüllen, werden alle Wohneinheiten voll möbliert. Zwischen den zwei parallel angeordneten Gebäuden soll ein zentraler Gemeinschaftshof inklusive überdachten Fahrradstellplätzen für die Bewohner entstehen. Es ist geplant das gesamte Projekt an einen Globalinvestor zu veräußern. Die Bau- und Abrissgenehmigungen liegen bereits vor, sodass planmäßig im 3. Quartal 2019 mit den Bauarbeiten begonnen werden kann.

Baroper Bogen – Dortmund

Objektvisualisierung

Das Areal befindet sich nur etwa 100 m vom S-Bahnhof Dortmund-Barop entfernt. Mit der hier abfahrenden S5 ist man in rund vier Minuten am Dortmunder Hauptbahnhof. Die Campusse Nord und Süd der Technischen Universität Dortmund sind in nur zehn Minuten mit dem Fahrrad erreicht. An alle weiteren Hochschulstandorte gelangt man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in maximal 30 Minuten. Fußläufig zum Projektareal befinden sich zahlreiche Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, neben diversen Mode- und Lebensmittelgeschäften bietet die nähere Umgebung zudem eine Vielzahl an Sport- und Fitnesseinrichtungen.

Sicherheit bei diesem Investment

Zur Sicherung der Rückzahlungsansprüche aus den Darlehensforderungen wird mittels Sicherheitentreuhänder eine grundbuchliche Besicherung im Rang nach dem vorrangig finanzierenden Kreditinstitut auf dem Objekt unter den Adressen Am Spörkel 16 und Baroper Bahnhofstraße 67 in Dortmund bestellt und eingetragen.

Mehr Informationen zu unserer Anlagemöglichkeit finden Sie in unserem Ratgeber zum Thema Anlegerschutz: Warum BERGFÜRST das bessere Finanzprodukt konzipiert hat.

Baroper Bogen – Dortmund

Dortmund bei Nacht

Mittelverwendung

Die hier angebotene Vermögensanlage wird zur Optimierung der Finanzierungsstruktur der Emittentin sowie zur Realisierung des Projekts verwendet. Ein Teilbetrag der Vermögensanlage wird als Liquiditätspuffer für die Zahlung der laufenden Zinsen der ersten 24 Monate und Gebühren dieser Vermögensanlage separiert.

Makrolage Metropolregion Rhein-Ruhr

Im Westen Deutschlands, entlang des Rheins und der Ruhr, erstreckt sich die gleichnamige Metropolregion Rhein-Ruhr. Auf einer Gesamtfläche von 7.000 km² befinden sich 53 Städte, die durch ein gut ausgebautes Straßen- und Schienennetz miteinander verbunden sind und rund zehn Mio. Einwohner zählen. Somit ist dies die bevölkerungsreichste Region Deutschlands. Östlich wird der sogenannte Ruhrpott von der Stadt Hamm und westlich von Mönchengladbach begrenzt. Im Jahr 2010 war die Region Kulturhauptstadt Europas und zählt bis heute zu einem der spannendsten Ausflugsziele innerhalb der EU.

Die Dichte kultureller Einrichtungen ist europaweit einzigartig. Insgesamt verfügt das Ruhrgebiet über 200 Museen, 100 Kulturzentren, 100 Konzertsäle, 120 Theater und 250 Festivals. Auch für sportlich aktive Besucher bietet die Region spannende Möglichkeiten: In Essen lädt der Baldeneysee zum Erleben diverser Wassersportarten ein. Zudem durchzieht ein dichtes Radwegenetz von über 1.200 km die Gegend und lädt zu Wander- und Radtouren ein.

Mikrolage Dortmund

Die Großstadt Dortmund ist mit rund 602.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Ruhrgebietes. Mit rund 51.000 Studierenden an sechs Hochschulen und 19 wissenschaftlichen Einrichtungen gehört Dortmund zu den zehn größten Hochschulstädten Deutschlands. Neben zahlreichen historischen Museen und Kunstsammlungen beheimatet die Stadt ein Theater und ein Konzerthaus, welches zu den 21 besten Konzerthäusern Europas zählt. Weiterhin ist Dortmund durch einen hohen Anteil an Grünflächen geprägt, wobei die verschiedenen Park-, Wiesen und Waldflächen nahezu 50 % des Stadtgebietes ausmachen. Besonders beliebt ist der Westfalenpark, der mit einer Fläche von 70 ha eine der größten innerstädtischen Parkanlagen Europas ist und durch den 220 m hohen Florianturm einmalige Blicke über diverse Themengärten und den idyllischen Rosenweg ermöglicht.

TU Dortmund Mathetower

TU Dortmund Mathetower

Die Grundstücke, auf welchem die hier vorgestellten Studentenapartments errichtet werden sollen, befinden sich im Dortmunder Stadtbezirk und gleichnamigen Stadtteil Hombruch. Auf rund 35 km² leben mehr als 57.000 Einwohner, sodass Hombruch sowohl flächen- als auch bevölkerungsmäßig der größte aller Dortmunder Stadtbezirke ist. Neben landwirtschaftlich genutzter Fläche und hügeligen Waldgebieten ist Hombruch insbesondere durch ein gepflegtes Wohnumfeld geprägt. Besonderes Highlight in der unmittelbaren Nähe des Stadtteils, ist der Dortmunder Zoo, der den Besuchern eine exotische Tiervielfalt präsentiert. Eine besondere Attraktion für die Bewohner ist dabei der Rombergpark, der eine große Pflanzenvielfalt bietet und zudem der botanische Garten, der zum Durchatmen und Erholen einlädt.

Geplante Finanzierungsstruktur

Finanzierungsstruktur

Das Unternehmen

Das Projekt wird von der EBW Bauträgergesellschaft mbH durchgeführt. Alleiniger geschäftsführender Gesellschafter der EBW Bauträgergesellschaft mbH ist Herr Hermann-Josef Bröker.

Hermann-Josef Bröker

Herr Bröker hat bereits mehrere Bauvorhaben umgesetzt. Diese reichen von Wohnanlagen über mehrere Mehrfamilienhäuser bis hin zur Sanierung von Altbauten. Der Bau eines neuen Logistik- und Forschungszentrums im Jahr 2010 war dabei eines der größten Projekte von Herrn Bröker.

Alle Quellenangaben finden Sie im Exposé/Bild-Copyright: Foto von EvgeniT, Foto von Fabian Ju, Foto von Jens Ackermann, Foto von saiko3p, Foto von saiko3p, Foto von Tuxyso, Foto von saiko3p

Sie haben eine Frage zur Anlagemöglichkeit?

Andrea Kummermehr

Andrea Kummermehr

Investor Relations

kummermehr@bergfuerst.com

030 60984658

Rahmendaten Investment

Zinsen p.a.
6,5 %
Laufzeitende
31.07.2022
Zinsfälligkeit halbjährlich jedes Jahr zum
30.06. und 31.12.
Kategorie
Projektimmobilie
Art der Immobilie
Wohnimmobilie
Art der Sicherheit
Grundschuld

Jetzt weitersagen

Unterstützen Sie diese Anlagemöglichkeit, indem Sie diese Seite in Ihren sozialen Netzen teilen.