URBANARA Home AG

Durch direkte Handelsbeziehungen bietet URBANARA Heimtextilien und Accessoires in höchster Qualität bis zu 70% preiswerter an

0,00 €

Kurs

€ 2.992.000

Volumen

Zum Handel

Übersicht Equity Story Handelsplatz
Neuigkeiten 83 Fragen und Antworten Dokumente

Neuigkeiten

zurück zur Übersicht

Quartalsbericht zum 2. Quartal 2014 von URBANARA

URBANARA 31.07.2014, 10:54

Quartalsbericht 2 2014

URBANARA klar auf Profitabilitäts-Kurs – über 100% Umsatzwachstum und weiter verbesserte Effizienz

Auch im zweiten Quartal 2014 haben sich die allgemeinen Geschäfts- und Rahmen­bedingungen weiterhin positiv entwickelt. So zeigten sich die globalen Einkauf- und Rohstoffmärkte auch im zweiten Quartal weiterhin stabil und bieten so weiterhin eine solide und planbare Grundlage für die Margensituation des Geschäftes.

Aufgrund großer Lagermengen wird derzeit davon ausgegangen, dass die Weltmarktpreise für Baumwolle im Verlaufe des restlichen Jahres erheblich fallen werden. Einen dämpfenden Einfluss auf die Geschäftslage hatte das anhaltende und für die Jahreszeit untypisch warme Klima sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien.

Die im Juni beginnende Fußballweltmeisterschaft hatte innerhalb der ersten zwei Wochen allerdings keinen signifikanten Einfluss auf die Geschäftsbedingungen.

Starkes Umsatzwachstum und Planergebnis übertroffen

Im traditionell schwachen zweiten Quartal konnte dieses Jahr ein Nettoumsatz nach Retouren von insgesamt 776,6 TEUR erwirtschaftet werden. Dies entspricht einem Wachstum von über 103 % gegenüber 2013 und einem nahezu konstanten Umsatz im Vergleich zu Q1.

In allen drei Monaten des Quartals konnte das Planergebnis übertroffen werden und nach der im April auslaufenden TV-Kampagne (Media4Equity mit GMPVC) hat sich die Margensituation überdurchschnittlich gut entwickelt. Insgesamt konnte der Marketing-Umsatz-ROI (Umsatz pro eingesetztem Marketing- EUR) so auf über 10 EUR und damit den höchsten bisher erreichten Wert gesteigert werden. Auch die durchschnittliche Warenkorbgröße konnte um weitere 3 % auf über 135 EUR (Brutto) gesteigert werden.

Kundenwachstum und internationale Lieferung

Insgesamt wurden im zweiten Quartal über 26.000 Produkte an insgesamt knapp 7.000 Kunden ausgeliefert. Damit haben sich sowohl die Anzahl der Bestellungen als auch die Anzahl der Kunden im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Insgesamt zählt das Unternehmen nun knapp 50.000 Kunden wobei ca. 10 – 15 % auf den britischen Markt entfallen.

Mit der Einführung und der aktiven Vermarktung der internationalen Lieferungen konnte die Anzahl der Kunden außerhalb der Kernmärkte signifikant gesteigert werden. Dieser Kanal soll auch in Zukunft weiter gestärkt werden.

Alle weiteren Zahlen und Fakten zum 2. Quartal 2014 stehen seit heute für unsere Investoren unter Medien & Dokumente zum Download bereit.

#$#~#~#COMMERCIAL-SEPERATOR#~#~#$#

Quartalsbericht 2 2014URBANARA klar auf Profitabilitäts-Kurs – über 100% Umsatzwachstum und weiter verbesserte Effizienz

Auch im zweiten Quartal 2014 haben sich die allgemeinen Geschäfts- und Rahmenbedingungen weiterhin positiv entwickelt. So zeigten sich die globalen Einkauf- und Rohstoffmärkte auch im zweiten Quartal weiterhin stabil und bieten so weiterhin eine solide und planbare Grundlage für die Margensituation des Geschäftes.

Aufgrund großer Lagermengen wird derzeit davon ausgegangen, dass die Weltmarktpreise für Baumwolle im Verlaufe des restlichen Jahres erheblich fallen werden. Einen dämpfenden Einfluss auf die Geschäftslage hatte das anhaltende und für die Jahreszeit untypisch warme Klima sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien.

Die im Juni beginnende Fußballweltmeisterschaft hatte innerhalb der ersten zwei Wochen allerdings keinen signifikanten Einfluss auf die Geschäftsbedingungen.

Starkes Umsatzwachstum und Planergebnis übertroffen

Im traditionell schwachen zweiten Quartal konnte dieses Jahr ein Nettoumsatz nach Retouren von insgesamt 776,6 TEUR erwirtschaftet werden. Dies entspricht einem Wachstum von über 103% gegenüber 2013 und einem nahezu konstanten Umsatz im Vergleich zu Q1.

In allen drei Monaten des Quartals konnte das Planergebnis übertroffen werden und nach der im April auslaufenden TV-Kampagne (Media4Equity mit GMPVC) hat sich die Margensituation überdurchschnittlich gut entwickelt. Insgesamt konnte der Marketing-Umsatz-ROI (Umsatz pro eingesetztem Marketing- EUR) so auf über 10 EUR und damit den höchsten bisher erreichten Wert gesteigert werden. Auch die durchschnittliche Warenkorbgröße konnte um weitere 3% auf über 135 EUR (Brutto) gesteigert werden.

Kundenwachstum und internationale Lieferung

Insgesamt wurden im zweiten Quartal über 26.000 Produkte an insgesamt knapp 7.000 Kunden ausgeliefert. Damit haben sich sowohl die Anzahl der Bestellungen als auch die Anzahl der Kunden im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Insgesamt zählt das Unternehmen nun knapp 50.000 Kunden wobei ca. 10 - 15% auf den britischen Markt entfallen.

Mit der Einführung und der aktiven Vermarktung der internationalen Lieferungen konnte die Anzahl der Kunden außerhalb der Kernmärkte signifikant gesteigert werden. Dieser Kanal soll auch in Zukunft weiter gestärkt werden.

Alle weiteren Zahlen und Fakten zum 2. Quartal 2014 stehen seit heute für unsere Investoren unter Medien & Dokumente zum Download bereit.