zurück zur Übersicht

Unsere neue Investment-Möglichkeit: Die junge Premium-Uhrenmarke C.H.WOLF

Andrea Kummermehr 18.06.2015, 09:45

BERGFÜRST bietet Ihnen die Möglichkeit, sich an einer jungen Premium-Uhrenmarke aus dem Traditionsstandort Glashütte zu beteiligen.

Investitionsstart: 22.06.15

Sehen Sie hier den Imagefilm zu C.H.WOLF:

C.H.WOLF: Eng mit der Glashütter Uhrentradition verknüpft
C.H.WOLF ist eine Premiumuhren-Marke aus Glashütte. An diesem Standort werden seit fast 170 Jahren Zeitmesser hergestellt – die Glashütter Uhrentradition steht für Präzision und Handwerkskunst. C.H.WOLF fügt ihr große Innovationskraft und den Mut, Neues zu wagen, hinzu.

Uhren, die spannende Geschichten erzählen
Die junge Marke kreiert aufregende Uhrenserien in hoch emotionalen Themenumfeldern für Menschen, die ihre individuellen Träume und das eigene Lebensgefühl am Handgelenk ausdrücken möchten. Mit Reminiszenzen aus der Automobilindustrie, Luft- und Schifffahrt und vielen weiteren, aufregenden Inspirationsquellen und dem Einsatz außergewöhnlicher Materialien erschafft C.H.WOLF Uhren, die jede für sich Emotionen erzeugen und spannende Geschichten erzählen.

Uhren für Persönlichkeiten, denen das Individuelle wichtiger als Status ist
Der Markt der Luxusgüter verändert sich zusehends: Weg vom Statusdenken, hin zu Persönlichkeit und Emotion. Insbesondere junge Menschen wollen diese Produkte und sind, anders als früher, zunehmend bereit mehr Geld für Premium-Accessoires zu bezahlen. C.H.WOLF liefert mit seiner differenzierten Produktstrategie die Antwort auf diesen Generationswechsel und bietet hochemotionale Premiumuhren – für junge Leute und „Young-At-Hearts“.

Das Team hinter der Marke C.H.WOLF: Jahrzehntelange Erfahrung trifft auf revolutionäre Ideen

Die Marke ist jung – das Team bringt jahrzehntelange Erfahrung in der Luxusuhrenbranche mit.

Jürgen Werner: Er ist der Visionär der Marke, der Mann, mit den revolutionären Ideen. Jürgen Werner verfügt über langjährige Berufserfahrung in der Uhrenbranche. Unter anderem eröffnete und führte er mit Erfolg die erste deutsche Boutique der Luxusuhrenmarke Hublot in Berlin.

CHWOLF

Jürgen Jacob: Herr Jacob bringt profunde Erfahrung in Organisation und Vertrieb mit, unter anderem durch seine Tätigkeit bei der Uhrenmarke A. Lange & Söhne. Insgesamt blickt er auf 26 Jahre Branchenerfahrung zurück.

Tatkräftig unterstützt werden sie durch den Beiratsvorsitzenden Christoph Pfeiffer, der in fast vierzig Jahren viele große Food- und Non-Food-Unternehmen zum Erfolg geführt hat. Sein umfassendes unternehmerisches Know-how gibt Entscheidungen bei C.H.WOLF ein sicheres Fundament.

Sie sind neugierig geworden?

Nehmen Sie an unserem Live-Webcast am 22.06.15 um 18 Uhr hier auf BERGFÜRST teil!

Lernen Sie am 22.06.15 das Team von C.H.WOLF kennen und stellen Sie live Fragen.

Ihnen brennt jetzt schon eine Frage unter den Nägeln?
Senden Sie sie uns an: webcast@bergfuerst.com

Sie möchten mehr Informationen? Hier geht’s zum Profil unseres Emittenten.

Die Investitions-Fakten in der Übersicht:

Investitionsstart: 22.06.15
Voraussetzung: kostenlose Registrierung (in wenigen Klicks erledigt)
Limit: ab 250 Euro
Beteiligungsform: Partiarisches Darlehen

Sie haben eine Frage zu diesem Investment?
Einfach Mail an: service@bergfuerst.com
per Telefon:  030 - 60984658

Kommentar schreiben

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu schreiben

8 Kommentare

8

Andrea Kummermehr

23.06.2015, 11:13

Hallo Herr Seippel,
hallo Herr von Guionneau

beim partiarischen Darlehen oder auch Beteiligungs-Darlehen geht es um einen Kredit, für den der Investor für sein Kapital eine prozentuale Beteiligung am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens erhält. Das Unternehmen muss das Darlehen zurückzahlen und einen vereinbarten Zins leisten. Die Kreditgeber nachrangiger Darlehen haben keine Mitspracherechte als Gesellschafter und tragen entsprechend auch kein unternehmerisches Risiko. Sie nehmen also nicht am Verlust teil.

Besicherung
Es handelt sich um eine sogenannte „Blanko/Negativ“-Besicherung. Es werden keine dezidierten Sicherheiten bestellt, aber die Investoren werden gleichrangig, mit allen anderen Finanzieren in dieser Kreditklasse, gestellt.

Verzinsung:
Es gibt eine laufende Verzinsung auf das Darlehen von symbolischen 1%. Die Investoren erhalten eine Gewinnbeteiligung. D.h. wenn die Gesellschafterversammlung eine Ausschüttung beschließt, dann partizipieren die Investoren pro rata und wie die Gesellschafter an dieser Ausschüttung in Form von Bonuszinsen.

Ferner profitieren die Investoren in gleicher Weise an der Wertsteigerung vom Veräußerungserlös, sollte das Unternehmen ganz oder in Teilen verkauft werden.

Weitere Zahlen & Fakten zu C.H.WOLF finden Sie in der Equity Story (https://de.bergfuerst.com/unternehmen/c-h-wolf/equity-story)

Beitrag empfehlen 0

7

Andrea Kummermehr

23.06.2015, 11:07

Hallo Herr Hafner,
wir haben das partiarische Nachrangdarlehen in unser Angebot aufgenommen, um auch Unternehmen bei uns präsentieren zu können, die einen geringeren Finanzierungsbedarf haben – so werden wir fortan auch Unternehmen berücksichtigen, die Finanzierungsrunden schon ab 100.000 Euro anstreben.

Neben diesen prospektfreien werden wir auch weiterhin prospektpflichtige Emissionen für Immobilien und Unternehmen auf unserer Seite präsentieren. Der Hintergrund ist, dass wir bislang einfach viel zu viele spannende Unternehmen ablehnen mussten, da sie für Wachstumsfinanzierungen von 1,5 Mio. Euro noch zu klein waren. Diese wollen wir unseren Investoren nicht länger vorenthalten. Wir senken die Schwelle und erweitern so unsere Produktpalette.

Beitrag empfehlen 0

6

Marc Schlotterbeck

  • Dieser Benutzer ist legitimiert.

18.06.2015, 20:47

Den Fragen/Anmerkungen meiner Vorredner schließe ich mich an!

Beitrag empfehlen 0

5

Ralf Hafner

  • Dieser Benutzer ist legitimiert.

18.06.2015, 18:21

Warum denn bitte Debt und kein Equity?

Beitrag empfehlen 0

4

Dr. Karl-Heinz Pfarrer

18.06.2015, 17:28

Sorry, Herrn Seippel natürlich.

Beitrag empfehlen 0

3

Dr. Karl-Heinz Pfarrer

18.06.2015, 17:28

Dem Kommentar von Herrn Seidel kann ich mich nur anschließen. Ohne die Konditionen der Nachrangfinanzierung zu kennen, ist das leider verlorene Zeit.

Beitrag empfehlen 0

2

Michael Seippel

  • Dieser Benutzer ist legitimiert.
  • Dieser Benutzer hat bereits investiert.
  • Dieser Benutzer hat bereits gezeichnet.

18.06.2015, 16:36

... sehr interessant, nur wäre es hilfreich auch ein paar Daten zu dem Unternehmen zu erhalten, auch wie das partiarische Darlehen ausgestattet ist

MS

Beitrag empfehlen 0

1

Christoph von Guionneau

  • Dieser Benutzer hat bereits gezeichnet.
  • Dieser Benutzer ist legitimiert.
  • Dieser Benutzer hat bereits investiert.

18.06.2015, 16:10

Guten Tag

schöner Imagefilm

aber Sie sollten sofort erklären oder als link herstellen, was ein partiarisches Darlehn ist.

Beitrag empfehlen 0