zurück zur Übersicht

Durchschnittliche Gesamtrendite für Middendorf Haus steigt auf 23,2 % p.a.

Sebastian Kerz 09.03.2015, 12:00

Middendorf Haus

Aus unerfindlichen Gründen hat ein Investor am letzten Samstag auf BERGFÜRST eine extrem niedrige Verkaufs-Order für Wertpapiere des Middendorf Hauses eingestellt. Zuerst hielten wir dies für ein Versehen. Sicherheitshalber haben wir mit dem Investor Rücksprache gehalten, doch er bestätigte, dass die Order so gewollt sei. Unser automatischer Handelsalgorithmus führte daher am Montag morgen ein Order-Matching durch.

Fundamental sind uns keine negativen Nachrichten zum Middendorf Haus bekannt. Der Käufer der Wertpapiere erhält nun eine attraktive durchschnittliche Gesamtrendite von 23,2 % p.a. zzgl. der Beteiligung an der Wertsteigerung am Ende der Laufzeit. Da können wir nur gratulieren! Es zeigt sich also: Eine Kauforder für Immobilienanteile kann sich lohnen!

Sollten Sie Fragen zu dieser Thematik haben, könne Sie diese gerne im Bereich „Fragen an den Emittenten” einstellen.

Kommentar schreiben

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu schreiben

2 Kommentare

2

Andrea Kummermehr

23.03.2015, 15:32

Sehr geehrter Herr Voelker,

zu Ihren Fragen:
Die Kurse unserer Beteiligungen spiegeln Orderausführungen wieder. Hinter Kurssprüngen stehen konkrete Kauf- und Verkaufsentscheidungen - der Markt bildet also den Kurs.

Aktuell gibt es keine Einsichtmöglichkeit in das Orderbuch bzw. die Anzahl der gehandelten Aktien/Stücke stellen wir zur Zeit nicht zur Verfügung. Ich nehme dies aber gern als Anregung zur Optimierung der Plattform auf.

Vielen Dank für Ihre Frage und bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort.

Viele Grüße
Andrea Kummermehr

Beitrag empfehlen 1

1

Uwe Voelker

  • Dieser Benutzer ist legitimiert.
  • Dieser Benutzer hat bereits investiert.
  • Dieser Benutzer hat bereits gezeichnet.

10.03.2015, 13:17

Jetzt steht der Preis bereits wieder bei 10 Euro. Was ist passiert? Gibt es eine Einsichtmöglichkeit in das Orderbuch?

Beitrag empfehlen 0