zurück zur Übersicht

„Bringt Sportsachen mit. Ach ja: Habt ihr eigentlich irgendwelche körperlichen Gebrechen?“

Andrea Kummermehr 17.12.2013, 15:36


Barbara_Andrea

Alle Jahre wieder steht der Höhepunkt des Jahres vor der Tür – die Büro-Weihnachtsfeier. Wie war es bei Ihnen so? Haben Sie dieses Event schon hinter sich? Wir ja. Und es war beglückend un- stromberg- isch. Die Unversehrtheit der Würde war also gegeben. Aber wie sah es mit der körperlichen aus? Mmh. Ich würde sagen: teils, teils.

Mit dem leckeren Essen von Simon hatte das natürlich nichts zu tun. Aber nun mal der Reihe nach.

Eigentlich hätte ich schon stutzig werden sollen als es hieß: „Bringt Sportsachen mit. Ach ja! Habt ihr eigentlich irgendwelche körperlichen Gebrechen?“ Volltrunken vor weihnachtlicher Vorfreude auf Fest, Weihnachtsurlaub und Geschenke, verneinte ich und trug mich für das Komplettpaket „17:00 Uhr Sport + 20:00 Uhr Essen“ ein. Ich hätte ja auch die vornehmere Variante wählen und einfach perfekt gestylt, frisch und unzerknittert zum Essen erscheinen können. Eben ohne vorher verkloppt zu werden. Denn genau das sollte mir bevor stehen!

Aber wer konnte ahnen, dass unser Team-Event darin bestand, Szenen aus „ Fight-Club“ dilettantisch nachzustellen – zumindest bezogen auf meine Bemühungen an diesem Nachmittag.

Aber hey, wann hat man schon mal die Gelegenheit, seinem Chef den Arm zu verdrehen? Ich meine ohne negative Konsequenzen? Und wann kann die IT schon mal das Marketing-Team vermöbeln? Genau: Auf der Firmen-Weihnachtsfeier! Von daher war der Kampfsport-Workshop bei den famosen (ehrlich!) „ Chimosa“-Leuten wirklich spitze!

Wir starten auf jeden Fall in das Jahr 2014 ohne ungelöste Konflikte und die Atmosphäre im Team ist total freundlich und zuvorkommend.

Chimosa

Ich würd‘ sagen, die schiere Angst vor dem Weihnachts-Event 2014 schweißt uns zusammen.

Kommentar schreiben

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu schreiben

Jetzt registrieren

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten so Zugang zu aktuellen Informationen zu unseren Emittenten und Emissionen.

Jetzt registrieren

BERGFÜRST auf Facebook