zurück zur Übersicht

Investors Insights - 10 Fragen an Diplom-Verwaltungswirtin Diana Meyer

Andrea Kummermehr 19.11.2013, 12:27


Diana Meyer

Hier lesen Sie ein weiteres Interview aus unserer Serie „Investor’s Insights". Dieses Mal erläutert Diplom-Verwaltungswirtin Diana Meyer, warum sie URBANARA überzeugt und sie auch Aktien gezeichnet hat.

1. Hallo Frau Meyer! Sind Sie eigentlich jemand, der an der Börse spekuliert? Haben Sie eventuell sogar am Neuen Markt 1.0 investiert?

Tatsächlich habe ich noch nie an der Börse spekuliert. Irgendwie waren für mich die Produkte oder Dienstleistungen der gelisteten Unternehmen nicht transparent bzw. verständlich genug. Sie hatten einfach zu wenig mit meiner Lebenswelt zu tun. Das war mir alles zu abstrakt.

2. Sie sind registrierte und legitimierte Nutzerin auf unserer Plattform BERGFÜRST. Wie sind Sie auf uns gestoßen?

Über meine Freunde.

3. Was ist für Sie das Reizvolle an dem Geschäftsmodell BERGFÜRST?

Mich reizt diese neue Art des Investierens. Zudem gefällt mir, dass sich die Emittenten und auch BERGFÜRST sehr transparent präsentieren. Außerdem gefällt mir die Webseite von BERGFÜRST, da ich sie einfach bedienen konnte.

4. Ist die BERGFÜRST Plattform verständlich gestaltet? Werden persönliche Fragen gut beantwortet?

Wie gesagt: Mich spricht die Seite an und auch das Design gefällt mir sehr gut! Ansprechend finde ich auch die Videos auf der Seite, da sie viele Funktionalitäten und nicht zuletzt auch das BERGFÜRST Modell sehr verständlich erklären.

5. Ist Ihnen der Legitimierungsprozess leicht gefallen oder gäbe es da aus Ihrer Sicht noch Verbesserungsvorschläge?

Ich habe mich im Büro legitimieren lassen. Ehrlich gesagt waren mir die anderen Alternativen zu umständlich – da bin ich schon sehr gerne einfach in der Schumannstraße vorbei gekommen!

6. Haben Sie bei unserer aktuellen Emission mit URBANARA gezeichnet?

Ja.

7. Was genau hat Sie überzeugt, für diese 1. Emission bei BERGFÜRST zu zeichnen?

Für mich waren das Konzept und die Produkte von URBANARA sofort begreifbar und die Artikel sprechen mich einfach persönlich an. Die Produkte sind schön, schlicht und der Preis ist sehr moderat!

8. Haben Sie den Webcast live gesehen oder erst im Nachgang auf unserer Seite?

Erst im Nachhinein.

9. Wie beurteilen Sie den Webcast? Ist er ein geeignetes Instrument für Unternehmen, sich zu erklären und darzustellen?

Ehrlich gesagt, wusste ich zuvor gar nicht, dass es so etwas gibt. Ich finde, dass man sich im Rahmen eines Webcast ein sehr aussagekräftiges Bild von einem Unternehmen machen kann. Ich schaue mir gerne an, wer das Team hinter der Idee ist und, vor allen Dingen, ob die Gründer hinter ihrer Geschäftsidee stehen, für diese brennen. Im Live-Interview kann man da schon viel entdecken!

10. Wir glauben, dass Erfolg und Integrität im Geldgeschäft durch Transparenz entstehen. Dafür stehen unsere Gründer mit ihrem Namen. Bildet sich dieser Anspruch auf unserer Plattform ab?

Auf jeden Fall! Auf BERGFÜRST wird meiner Meinung nach sehr viel preisgegeben – sowohl von BERGFÜRST als auch von den Emittenten. FAQs, Imagefilme, das Emittenten-Profil – ich fühlte mich einfach bestens und sehr weitreichend informiert!

Frau Meyer, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für das Interview genommen und uns Ihre Meinung verraten haben!

Dürfen wir Sie auch zu Ihren Investitionsgewohnheiten interviewen? Dann kontaktieren Sie uns gern via E-Mail an: service@bergfuerst.com / Betreff: Investor’s Insights.

Kommentar schreiben

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu schreiben

Jetzt registrieren

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten so Zugang zu aktuellen Informationen zu unseren Emittenten und Emissionen.

Jetzt registrieren

BERGFÜRST auf Facebook