zurück zur Übersicht

Investors Insights: 10 Fragen an August von Joest

Andrea Kummermehr 22.10.2013, 15:34


August von Joest

Hier lesen Sie ein weiteres Interview aus unserer Serie „Investor’s Insights". Dieses Mal erläutert der Private Equity-Experte August von Joest warum ihn URBANARA überzeugt und er Aktien gezeichnet hat.

1. Hallo Herr von Joest! Sind Sie eigentlich jemand, der an der Börse spekuliert? Haben Sie eventuell sogar am Neuen Markt 1.0 investiert?

August von Joest: Ja, ich habe damals gezielt in den Neuen Markt investiert. Zudem war ich, durch die Private Equity Gesellschaft in der ich damals Partner war, selbst an einem Börsengang in diesem Bereich beteiligt.

2. Sie sind registrierter und legitimierter Nutzer auf unserer Plattform BERGFÜRST. Wie sind Sie auf uns gestoßen?

AvJ: BERGFÜRST lernte ich durch Guido Sandler persönlich kennen und war von der Konzeption gleich sehr angetan!

3. Was ist für Sie das Reizvolle an dem Geschäftsmodell BERGFÜRST?

AvJ: Diese moderne Art der Finanzbeschaffung passt perfekt zu der heutigen Art der Unternehmensführung. Insbesondere denke ich dabei an das hohe Maß an Transparenz, das Kunden, Investoren und die breite Öffentlichkeit von Unternehmen, in der heutigen Zeit, erwarten. Auf BERGFÜRST machen sich die Unternehmen sehr transparent und sind dazu verpflichtet mit ihren Investoren zu kommunizieren – das macht BERGFÜRST für mich sehr reizvoll und zeitgemäß.

4. Ist die BERGFÜRST Plattform verständlich gestaltet? Werden persönliche Fragen gut beantwortet?

AvJ: Ich denke, das ist eine Frage der Generation. Um ehrlich zu sein, ist es mir nicht ganz leicht gefallen, mich auf der Plattform zurecht zu finden. Aber der Support von BERGFÜRST war mir da eine gute Hilfe.

5. Ist Ihnen der Legitimierungsprozess leicht gefallen oder gäbe es da aus Ihrer Sicht noch Verbesserungsvorschläge?

AvJ: Gott sei Dank konnte ich, da ich in Berlin lebe, mich von einem Mitarbeiter von BERGFÜRST persönlich legitimieren lassen. Ich kann dazu also nicht viel sagen.

6. Haben Sie bei unserer aktuellen Emission mit URBANARA gezeichnet?

AvJ: Ja

7. Was genau hat Sie überzeugt, für diese 1. Emission bei BERGFÜRST zu zeichnen?

AvJ: Ich glaube an URBANARA. Meiner Meinung nach stimmen hier die Qualität, das Branding, die Produktionsphilosophie und das Vertriebskonzept. Zudem haben mich der Stil und das Team einfach überzeugt. Ich finde hier Produkte, die ich selbst kaufe und die ich so bis jetzt nicht im Internet gefunden habe.

8. Haben Sie den Webcast live gesehen oder erst im Nachgang auf unserer Seite?

AvJ: Nein, den Webcast habe ich mir nicht angeschaut.

9. Wie beurteilen Sie generell einen Webcast in diesem Zusammenhang? Ist er ein geeignetes Instrument für Unternehmen, sich zu erklären und darzustellen?

AvJ: Das kann ich nicht beurteilen. Ich habe ein solches Format noch nicht gesehen.

10. Wir glauben, dass Erfolg und Integrität im Geldgeschäft durch Transparenz entstehen. Dafür stehen unsere Gründer mit ihrem Namen. Bildet sich dieser Anspruch auf unserer Plattform ab?

AvJ: Auf jeden Fall! Wer das nicht gleich sieht, soll einfach fragen. URBANARA als auch BERGFÜRST geben gerne Auskunft über ihre Unternehmen.

Vielen Dank, Herr von Joest, für dieses nette Gespräch.

Kommentar schreiben

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu schreiben

Jetzt registrieren

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten so Zugang zu aktuellen Informationen zu unseren Emittenten und Emissionen.

Jetzt registrieren

BERGFÜRST auf Facebook