zurück zur Übersicht

Das sollten Sie sehen: Der Live-Webcast mit URBANARA

Michael Beck 13.09.2013, 18:13

Am 12.09.13 Punkt 18 Uhr war es soweit: Start des ersten Live-Webcast bei BERGFÜRST. Unser Emittent URBANARA wurde im Live-Interview vorgestellt und beantwortete im Anschluss die Fragen der Investoren.

Die Gründer Benjamin Esser, Claire Davidson und Martin von Wenckstern gaben einen Einblick in Geschäftsmodell, Business Plan und Finanzen von URBANARA. Befragt wurden sie dabei von Wirtschaftsjournalist und Moderator Roland Klaus.

Ein besonders wichtiger Teil des Abends bildeten die Fragen der Investoren. Sie wurden live via iPad an unseren Moderator übermittelt und direkt von URBANARA beantwortet.

Übrigens: Falls Sie Fragen an die Gründer haben, können Sie diese jederzeit auf dem Emittentenprofil stellen.

Noch während des Webcasts wurde die Zeichnung für URBANARA gestartet. Bis zum 04.10.2013 können Sie nun Aktien des Unternehmens zeichnen. Sollte das Angebot vorher überzeichnet sein – dass heißt, dass die Nachfrage nach der Aktie größer ist als das Angebot – so schließen wir die Zeichnungsphase gegebenenfalls schon vorher.

Wir finden, es war ein tolles Event! Wir hoffen, das sich unsere Investoren ein aussagekräftiges Bild von unserem Emittenten machen und viele neuen Informationen gewinnen konnten.

Unser Dank gilt allen Mitwirkenden vor und hinter der Kamera und insbesondere unserem Moderator Roland Klaus und dem Team von Spiegel TV.

Alle wichtigen Informationen zu Emissionen bei uns finden Sie hier: So funktioniert’s.

Mehr Informationen zu URBANARA finden Sie hier.

Hier einige Impressionen vom Webcast:

Aus der Regie:

Während des Testlaufs:

Unser Regisseur Thilo von Arnim (links):

Beim Aufbau (links: Michael Beck, Director Marketing bei BERGFÜRST):

Kommentar schreiben

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu schreiben

Jetzt registrieren

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten so Zugang zu aktuellen Informationen zu unseren Emittenten und Emissionen.

Jetzt registrieren

BERGFÜRST auf Facebook