St. Georg

Immobilie Nr. 2 aus dem Hause bonafide. Diesmal ein Neubauprojekt in Aachen. 7,0 % Festzins p.a. - 3 Jahre Laufzeit

100,0 %

Handelskurs

€ 200.000

Finanzierungsvolumen

31.12.2017

Laufzeitende

7,0 %

Zinsen p.a.

Jetzt investieren

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Weitere Informationen.

Update: Aktuelle Verkaufsstände in der Übersicht

Sehen Sie auf der Seite der bonafide Immobilien GmbH die aktuellen Verkaufsstände bei „St. Georg“. Hier geht's zur Übersicht.

Webcam von der Baustelle

Webcam von der Baustelle in Aachen

Live-Bild (Aktualisierung alle 10 Minuten)

Zeitraffer der letzten Wochen

Warum rechnet es sich für die Immobiliengesellschaft 7,0 % Zinsen p.a. zu zahlen?

An der Finanzierung des Neubauprojekts „St. Georg“ sind verschiedene Geldgeber beteiligt – der größte Teil der Finanzierung (etwa 70 %) wird von einer regionalen Bank zur Verfügung gestellt. Banken finanzieren Bauprojekte jedoch nie vollständig, sondern verlangen aufgrund rechtlicher Vorgaben bestimmte Eigenkapitalquoten. Das über BERGFÜRST eingesammelte Kapital („Mezzanine-Kapital“) stellt einen Teil des geforderten Eigenkapitals dar. Das 7,0 %-Darlehen ist also die Voraussetzung, um in den „Genuss" der günstigen Fremdfinanzierung von rund 2 % durch die Bank zu kommen.

Für die Projektgesellschaft ist es letztendlich besser 7,0 % an Privatanleger zu zahlen, als das Eigenkapital komplett selbst bereitzustellen. Denn auf diese Weise kann sie liquide bleiben und parallel weitere Projekte realisieren. Wichtig für Anleger zu wissen: Die Projektgesellschaft ist mit einem eigenen Haftungskapital i.H.v. 150.000 EUR investiert. Dieses Geld kompensiert unerwartete Mehrkosten und dient als Sicherheit für die Gläubiger der Projektgesellschaft, also auch für die BERGFÜRST-Investoren. Dies schafft Interessengleichheit zwischen der Projektgesellschaft und den BERGFÜRST-Investoren.

Mezzanine-Darlehen sind in der Immobilienbranche gängige Praxis. Diese Anlageform stand bisher nur kapitalstarken Investmentgesellschaften zur Verfügung. Durch die neuen Wege der Kapitalbeschaffung über das Internet ist es nun BERGFÜRST möglich, diese attraktiv verzinste Anlageklasse auch für Privatanleger zu öffnen.

Was für eine Immobilie wird gebaut?

Der Emittent realisiert in der Georgstraße in Aachen-Brand 5 attraktive Eigentumswohnungen. Das Grundstück mit einer Größe von 417 m² wurde bereits als Bauplatz vorbereitet.

Die Eigentumswohnungen mit Größen zwischen 55 m² und 90 m² verfügen über 2-3 Zimmer, großzügige Außenbereiche in Form von Terrassen und Balkonen sowie eine attraktive Innenausstattung mit hochwertigen Bädern und komfortabler Ausstattung.

Die Lage im Ort („Mikrolage“): Der Stadtteil Brand liegt im Südosten Aachens und beheimatet etwa 18.000 Einwohner. Brand verfügt über ein großes Naturschutzgebiet und eine hervorragende Infrastruktur, weshalb es zu den beliebtesten Stadtteilen Aachens zählt.

Das Neubauprojekt befindet sich in einer ruhigen Anliegerstraße, umgeben von Ein- und Mehrfamilienhäusern.

In Objektnähe und den angrenzenden Straßen findet man alle Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf,viele Ärzte sowie eine Vielzahl medizinischer Einrichtungen. Der Stadtteil Brand verfügt über eine familienfreundliche Infrastruktur mit Kindergärten, Schulen, Spiel- und Sportplätzen, Vereinen, ein eigenes Schwimmbad, eine öffentliche Bibliothek und ein eigenes Theater.

In das Stadtzentrum gelangt man innerhalb von 20 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Brand wächst – es sind verschiedene neue Projekte für die Wohnbaugebiete geplant.

Wie entwickelt sich der Wohnungsmarkt in Aachen?

Das stetige Bevölkerungswachstum im Großraum Aachen führt zu einer kontinuierlich steigenden Nachfrage nach Wohnraum bzw. Wohnimmobilien. Das Ergebnis: Ein positiver Trend für Miet- und Kaufpreise in Aachen und speziell im Stadtteil Brand.

Seit 2010 zogen die Preise pro Quadratmeter Wohnungsraum für Neubau in der Stadt Aachen massiv an: Es konnte eine Steigerung von knapp 30 % verzeichnet werden. In Brand zeigt sich die positive Preisentwicklung noch deutlicher: Nach aktuellen Zahlen stieg der durchschnittliche Kaufpreis in Brand seit dem dritten Quartal des letzten Jahres um 7,79 % und in den letzten sechs Jahren sogar um 47 %!

Exposé: Markt

Was macht den Standort Aachen sonst noch attraktiv?

Die Kaiserstadt Aachen hat über 250.000 Einwohner und liegt im Dreiländerdreieck Deutschland–Belgien–Niederlande. Die Stadt beherbergt Deutschlands größte technische Universität, die RWTH Aachen. Die im Jahr 1870 gegründete Hochschule, mit Top-Rankings auf nationaler und europäischer Ebene, ist der größte Arbeitgeber in der Region. Aachen hat darüber hinaus eine bis in die Jungsteinzeit zurückreichende Geschichte und verfügt so über ein reiches kulturelles, archäologisches und architektonisches Erbe. Dank ihrer imposanten Denkmäler wurde sie in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen.

Aachen ist zudem als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Nordeifel bekannt. Die Stadt ist ein wichtiges Zentrum für die Industriebranchen Automobile, Maschinenbau und Technologie. Mehrere renommierte Unternehmen haben hier ihren Sitz. Dank des großen Potenzials an gut ausgebildeten Ingenieuren findet man in Aachen zudem viele Forschungs- und High-Tech-Unternehmen.

Die Stadt Aachen oder auch Bad Aachen ist dank ihrer vielen Quellen und Thermen ein beliebter Kurort. Ihre geographische Lage, die vielen Sehenswürdigkeiten, wie der Aachener Dom und das historische Rathaus, machen sie zusätzlich zu einer gefragten touristischen Anlaufstelle.

Exposé: Lage

Wie ist der aktuelle Projektstand?

  • Baugenehmigung liegt vor
  • Bankfinanzierung ist beantragt
  • Die bonafide Immobilien GmbH wurde mit dem Vertrieb der Wohnungs- und Teileigentumseinheiten beauftragt
  • Baubeginn: April 2016 / Fertigstellung: Voraussichtlich am 01.06.2017

Exposé: Das Projekt

Warum wendet sich die Gesellschaft an Privatanleger?

Die bonafide GmbH arbeitet seit Jahrzehnten mit den gleichen Partnern zusammen, wenn es um die Finanzierung von Immobilienprojekten geht. Neben den ortsansässigen Banken gehören hierzu auch Investoren, oftmals aus dem unmittelbaren Umfeld der bonafide in der Nordeifel. Meistens handelt es sich um vermögende Familien, welche ihre Einkünfte außerhalb des Immobilienbereiches erzielen und über Family Offices investieren. Gemeinsam mit BERGFÜRST sollen nun Privatanleger als weiteres, ständiges Standbein dazu gewonnen werden. Ziel ist es, hier ein solides Serien-Geschäft mit der BERGFÜRST-Crowd zu etablieren.

Über welche Markt-Erfahrung verfügen die Gesellschafter?

Stefan Schepers

Stefan Schepers hat neben einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann ein Studium der Betriebswirtschaft und ein Jura-Studium absolviert. Er ist Gesellschafter und Geschäftsführer verschiedener Immobiliengesellschaften, darunter auch der bonafide Immobilien GmbH. Die bonafide Immobilien GmbH ist seit über 40 Jahren in der Entwicklung von Immobilienprojekten engagiert und hat an der Realisierung namhafter Objekte im In- und Ausland mitgewirkt.

Oliver Domes

Oliver Domes hat nach einer Ausbildung zum Immobilienkaufmann ein Studium der Immobilienwirtschaft absolviert. Er leitet seit mehreren Jahren die Geschäfte der bonafide Immobilien GmbH mit.

Die bonafide Immobilien GmbH wurde 1974 gegründet und hat sich seitdem zum führenden Immobilienunternehmen der Nordeifel entwickelt. Von der bonafide werden jährlich 10-12 Immobilienprojekte initiiert und mit verschiedenen Investoren realisiert. Alle von der bonafide Immobilien GmbH bisher übernommenen Immobilienprojekte konnten vollständig verkauft werden. Durch die 40-jährige Präsenz in ihrem Geschäftsgebiet hat sich zwischen der bonafide und ihren Investoren ein besonderes Vertrauensverhältnis und eine jahrzehntelange Partnerschaft aufgebaut.

Für das Projekt „St. Georg“ wurde die Projektgesellschaft Living Room GmbH & Co. KG gegründet. Diese ist Bauträgerin und Emittentin des Crowdinvesting-Projektes.

Exposé: Referenzen

Sie haben eine Frage zur Anlagemöglichkeit?

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Andrea Kummermehr

Andrea Kummermehr

Investor Relations

akummermehr@bergfuerst.com

 030 60984658

Rahmendaten Investment

Zinsen p.a.

7,0 %

Zinsfälligkeit halbjährlich jedes Jahr zum
30.06. und 31.12.
Kategorie
Projektentwicklung
Art der Immobilie
Wohnimmobilie

Jetzt weitersagen

Unterstützen Sie diese Anlagemöglichkeit, indem Sie diese Seite in Ihren sozialen Netzen teilen.

Risiko- und wichtige Hinweise:

Die BERGFÜRST AG weist darauf hin, dass der Erwerb von Beteiligungen mit Risiken verbunden ist. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Der Investor sollte sich daher vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich beraten lassen, insbesondere im Hinblick auf seine individuelle Vermögens- und Anlagesituation, und nicht nur die auf dieser Webseite enthaltenen Inhalte, die allgemeiner Natur sind, zur Grundlage seiner Anlageentscheidung machen. Diese Beratung kann nicht durch die BERGFÜRST AG erfolgen.